Notfälle
Tote Obdachlose gefunden

Bad Oeynhausen (dpa/lnw) - Spaziergänger haben in Bad Oeynhausen eine leblose Frau in einem Gebüsch gefunden. Der Hund des Paares hat laut Polizei am Mittwochabend mit seinem Bellen auf die Frau aufmerksam gemacht. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der 61-Jährigen feststellen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um eine Obdachlose handelt. Die Beamten fanden keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, teilte die Kreispolizeibehörde Minden-Lübbeke am Donnerstag mit. Ob die Frau möglicherweise erfroren ist, war zunächst unklar.

Donnerstag, 22.03.2018, 11:03 Uhr

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5609632?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Neben der Hafenkäserei entstehen zwei Neubauten
Die alte Lehnkering-Halle, auf diesem Bild links von der Hafenkäserei zu sehen, wird für den Neubau abgerissen.
Nachrichten-Ticker