Brände
Wohnhaus in Bonn brennt: Ein Toter

Bonn (dpa/lnw) - Beim Brand eines Wohnhauses in Bonn ist am Mittwochmittag ein Mensch getötet worden. Das Wohnhaus und ein hölzerner Anbau hätten in hellen Flammen gestanden, berichtete die Feuerwehr. Für das Brandopfer sei jede Hilfe zu spät gekommen. Eine benachbarte Kindertageseinrichtung wurde geräumt. Die Kinder fanden in einem angrenzenden Restaurant Schutz. Nähere Informationen zur Brandursache und Schadenshöhe und zu dem getöteten Menschen gab es zunächst nicht. Die Feuerwehr war mit mehr als 90 Kräften im Einsatz.

Mittwoch, 21.03.2018, 19:03 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5608813?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Ein System als Ursache
Im Bahnhofsbereich ist die Verkehrsbelastung täglich hoch. Das Ergebnis sind genervte Autofahrer, die ihren Frust in sozialen Netzwerken zum Ausdruck bringen.
Nachrichten-Ticker