Kriminalität
Aufmerksame Bankangestellte stoppt Telefonbetrüger

Bonn (dpa/lnw) - Eine aufmerksame Bankangestellte hat in Bonn verhindert, dass ein 88-jähriger Kunde Opfer eines Telefonbetrügers wird. Ein Unbekannter hatte den älteren Mann angerufen und ihm von einer angeblichen Verhaftung seiner Tochter berichtet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eine zu zahlende Kaution von 43 000 Euro könnte eine Haftstrafe jedoch noch abwenden. Als der 88-Jährige am Dienstagnachmittag die Summe auftreiben wollte und die Auszahlung des hohen Geldbetrages bei der Bank einreichte, informierte die Angestellte die Polizei und den Sohn des Mannes.

Mittwoch, 21.03.2018, 15:03 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5608190?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nach Schlägerei vorm "Linus": Mordkommission eingerichtet
Am Warendorfer Club "Linus" kam es in der Nacht zu Sonntag zu einer schweren Auseinandersetzung.
Nachrichten-Ticker