Kriminalität
Nach Raubüberfall an Tatort zurückgekehrt: zwei Festnahmen

Köln (dpa/lnw) - Kurz nach einem schweren Raubüberfall auf zwei Prostituierte sind die mutmaßlichen Täter zum Tatort zurückgekehrt. Beamte waren zu dem Zeitpunkt in Köln-Kalk bereits vor Ort und nahmen die beiden Männer im Alter von 24 und 25 Jahren fest, wie ein Polizeisprecher am frühen Mittwochmorgen mitteilte. Warum sie zurückkehrten, war zunächst unklar.

Mittwoch, 14.02.2018, 06:02 Uhr

Die Polizei nahm in Köln zwei Männer nach einem Überfall fest.
Die Polizei nahm in Köln zwei Männer nach einem Überfall fest. Foto: Jens Wolf

Die Männer hatten zwei 23 und 24 Jahre alte Prostituierte um kurz nach Mitternacht mit einer Pistole und einem Messer überfallen und einen Laptop, vier Handys und eine vierstellige Summe Bargeld gestohlen. Als sie kurze Zeit später an den Tatort zurückkehrten, wurden sie wiedererkannt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5522894?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
1100 vertrauliche Mails mitgelesen
Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.
Nachrichten-Ticker