Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.

Brände Polizei sucht nach Parkhausbrand an Flughafen nach Ursache

In einem Parkhaus am Flughafen Münster/Osnabrück brennen Dutzende Autos aus. Was hat den Brand ausgelöst? Ob ihr Auto betroffen ist, werden Urlauber wohl nicht so schnell herausfinden.

Von dpa

Notfälle Weltkriegsbombe in Köln: Entschärfung verschoben

Köln (dpa/lnw) - Die Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Köln ist verschoben worden. Die Bombe solle am Dienstag kontrolliert an einem sicheren Ort gesprengt werden, teilte die Stadt in der Nacht zum Dienstag mit. Die Entschärfung der Zehn-Zentner-Bombe habe sich schwieriger als erwartet dargestellt.

Von dpa

Prozesse Ein Angeklagter gesteht Coup mit falschem Geldtransporter

Mit einem umlackierten Geldtransporter gelingt ein Millionen-Coup. Jetzt stehen die mutmaßlichen Täter in Essen vor Gericht.

Von dpa

Unfälle Frau schwer verletzt am Straßenrand gefunden

Ratingen (dpa/lnw) - Eine in Ratingen verletzt am Straßenrand gefundene 44-Jährige schwebt weiter in Lebensgefahr. Ihr Zustand sei immer noch kritisch, sie habe deshalb nicht befragt werden können, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Frau aus Oberhausen war am Montagmorgen an einer Bundesstraße in einem Wald entdeckt worden.

Von dpa

Prozesse Erster Prozesstag gegen mutmaßliche Planenschlitzer

Düsseldorf (dpa/lnw) - Vor dem Düsseldorfer Landgericht hat am Dienstag ein Mammutprozess gegen eine mutmaßliche Bande von Lastwagen-Planenschlitzern begonnen. Wegen schweren bandenmäßigen Raubes sind neun Männer angeklagt.

Von dpa

Kriminalität Mutter fährt betrunken mit zwei Kindern im Auto an Ampelmast

Siegen (dpa/lnw) - Mit mehr als zwei Promille im Blut hat eine Mutter in Siegen versucht, ihre beiden Kinder im Auto zum Spielplatz zu fahren. Beim Einbiegen von einem Tankstellengelände auf die Straße verlor die 39-Jährige die Kontrolle und stieß mit dem Wagen gegen einen Ampelmast, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Eine Zeugin rief die Beamten.

Von dpa

Arbeit Zahl der Berufspendler in vielen NRW-Städten auf Rekordhöhe

Düsseldorf (dpa/lnw) - In vielen Metropolen und Universitätsstädten in Nordrhein-Westfalen hat die Zahl der Berufspendler im vergangenen Jahr eine neue Rekordhöhe erreicht. Das geht aus einer aktuellen Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor, die die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) am Dienstag veröffentlichte.

Von dpa

Kriminalität Unbekannter raubt Goldmünzen nach Internet-Inserat

Recklinghausen (dpa/lnw) - Ein vermeintlicher Kaufinteressent hat in Recklinghausen zwei Goldmünzen eines Seniors gestohlen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte sich der Dieb auf ein Internet-Inserat hin bei dem älteren Mann gemeldet und Interesse an den goldenen Münzen vorgetäuscht.

Von dpa

Kriminalität Bombendrohung gegen Kölner Rathaus laut Polizei unseriös

Köln (dpa/lnw) - Eine Bombendrohung gegen das Kölner Rathaus ist von der Polizei als nicht ernsthaft eingestuft worden. Gleichlautende Drohungen seien in der Vergangenheit auch bei einer Stadt in Süddeutschland eingegangen. Polizeipräsident Uwe Jacob mahnte am Dienstag in diesem Zusammenhang einen verantwortungsvollen Umgang mit solchen Drohungen an.

Von dpa

Unfälle Achtjähriger baut Auto-Unfall mit Bruder (5) als Beifahrer

Hagen (dpa/lnw) - Ein Achtjähriger und sein Bruder (5) haben sich in Hagen Montagnacht aus dem Haus geschlichen, den Wagen der Eltern genommen und nach wenigen Metern Fahrt einen Unfall gebaut. Verletzt wurde niemand, so die Polizei am Dienstag. Das Auto sei allerdings so stark beschädigt worden, dass es abgeschleppt werden musste.

Von dpa

Kriminalität Sohn soll Mutter wegen Erbstreitigkeiten ertränkt haben

Neuenkirchen (dpa) - Wegen Erbstreitigkeiten soll ein Mann im Münsterland seine Mutter in einem Brunnen ertränkt haben. Ein Richter hat Haftbefehl wegen Mordes erlassen, wie die Polizei Münster am Dienstag mitteilte. Die Tote war bereits Ende Juni entdeckt worden, kurze Zeit später hatte man den Sohn erstmals festgenommen - aus Mangel an Beweisen aber wieder frei gelassen.

Von dpa

Demonstrationen Ermittlungen nach Kurden-Demo: Polizei wertet Videos aus

Herne (dpa) - Nach Ausschreitungen bei einer Demonstration von Kurden im nordrhein-westfälischen Herne mit fünf Verletzten will die Polizei am Dienstag Videoaufnahmen der Vorfälle auswerten. Das sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Rund 100 der etwa 350 Demonstranten hätten sich an dem Angriff auf einen Kiosk beteiligt.

Von dpa

Brände 250 000 Euro Schaden bei Feuer in Schrotthandel-Lagerhalle

Brakel/Höxter (dpa/lnw) - Bei einem Feuer in der Lagerhalle eines Schrotthandels in Brakel (Kreis Höxter) ist ein Schaden von rund 250 000 Euro entstanden. Wegen einer möglichen Explosionsgefahr wurden der nahe gelegene Bahnhof sowie ein Wohnhaus evakuiert, wie die Polizei in Höxter am Dienstag mitteilte.

Von dpa

Demonstrationen Türkisches Café bei Kurden-Demonstration attackiert

Zerbrochene Fensterscheiben und Verletzte: In Herne läuft eine Demonstration von Kurden gegen die türkische Militäroffensive in Syrien aus dem Ruder.

Von dpa

Kriminalität Tankstellenbetreiber wehrt sich gegen bewaffnete Räuber

Nörvenich/Düren (dpa/lnw) - Der Betreiber einer Tankstelle in Nörvenich (Kreis Düren) hat sich erfolgreich gegen zwei bewaffnete und maskierte Räuber gewehrt. Statt mit Bargeld flüchteten die Tatverdächtigen am Ende mit einigen Tabakwaren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die beiden Räuber hatten den Verkaufsraum der Tankstelle am Montag gegen 22.00 Uhr betreten.

Von dpa

Kriminalität Nach Brandanschlag: Mutmaßlicher Täter weiter Pflegefall

Ein Jahr ist es her, dass ein Mann im Kölner Hauptbahnhof ein Mädchen anzündete und danach eine Geisel nahm. Das Eingreifen der Polizei machte den Täter zum Pflegefall. Wird er jemals vor Gericht stehen?

Von dpa

Brände Großbrand am Flughafen Münster Osnabrück gelöscht

In einem Parkhaus am Flughafen Münster Osnabrück fangen Dutzende Autos Feuer. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Welche Auswirkungen hat das für den Flugverkehr?

Von dpa

Prozesse Antisemitischer Vorfall in Bonn: 21-Jähriger verurteilt

Bonn (dpa) - Im Prozess um einen Angriff auf einen jüdischen Professor in Bonn ist der Angeklagte wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Das Gericht verurteilte den 21-Jährigen zu einer Gesamtstrafe von viereinhalb Jahren - darin enthalten ist aber auch eine frühere Verurteilung wegen eines Raubüberfalls in Höhe von drei Jahren und neun Monaten, die er derzeit absitzt.

Von dpa

Prozesse Unter Tränen: Eltern der Opfer sagen im Raserprozess aus

Ein mutmaßlicher Raser sitzt in Stuttgart auf der Anklagebank. Ihm wird Mord vorgeworfen. Er soll für einen Crash verantwortlich sein, bei dem zwei junge Menschen aus NRW starben. Bislang stand die Todesfahrt im Mittelpunkt. Nun haben die Eltern der Opfer ausgesagt.

Von dpa

Basketball Außenseiter Bonn schmeißt Bayern aus dem Basketball-Pokal

München (dpa) - Den Telekom Baskets Bonn ist beim großen Favoriten Bayern München im Achtelfinale des Basketball-Pokals eine Überraschung geglückt. Nur zwei Tage nach der höchsten Heimniederlage der Vereinsgeschichte gewannen die Rheinländer 85:84 (53:40) und warfen den deutscher Meister aus dem Wettbewerb.

Von dpa

mehr Artikel aus NRW