Weihnachtsfeier der Handballer
Nikolaus belohnt die engagierte Trainingsarbeit

Sendenhorst -

Rund 60 Kinder nahmen an der Weihnachtsfeier der Handball-Jugendabteilung der SG teil. Auch der Nikolaus schaute vorbei.

Montag, 18.12.2017, 15:12 Uhr

Ehrfürchtig lauschten die Kinder den Worten des Nikolauses, der sich auf den Weg in die St.-Martin-Halle gemacht hatte.
Ehrfürchtig lauschten die Kinder den Worten des Nikolauses, der sich auf den Weg in die St.-Martin-Halle gemacht hatte. Foto: Katja Kordel

Turbulent ging es bei der Weihnachtsfeier der jüngsten Handballer der Sportgemeinschaft am Sonntag zu. Rund 60 Kinder tobten den Nachmittag über durch die St.-Martin-Halle und hatten sichtlich Spaß bei dem sportlichen Programm, das aus Aufwärmspielen, einer Runde Brennball und vielen verschiedenen Stationen zum Klettern, Springen und Werfen bestand.

Auch der Nikolaus stattete den Bambinis, Minis und den E-Jugend-Mannschaften einen Besuch ab. „Eure Trainer haben mir berichtet, dass ihr fleißig trainiert habt“, berichtete St. Nikolaus und überreichte jedem Kind ein kleines Geschenk.

Auch für die Organisatoren des Nachmittags, Denise Schulze Kappelhoff und Thorben Janot, hatte der Nikolaus ein Dankeschön dabei.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5367697?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Wilsberg-Dreh am Freitag in Münster
Nach Bielefeld nun auch in Münster: Heinrich Schafmeister und Leonard Lansink im Innenhof des Alten Rathauses in Bielefeld am roten Volvo, der in den ersten Wilsberg-Jahren eine Rolle spielte und nun für eine Folge zurückkehrt.
Nachrichten-Ticker