Lesung und Tag der offenen Tür
Bücherei feiert weiter

Sassenberg -

Mit einem Ostfriesischen Abend am Donnerstag, 14. November, ab 19.30 Uhr in der Alten Mühle setzt „Die Bücherei St. Johannes Evangelist“ ihre Aktivitäten im Jubiläumsjahr fort.

Montag, 14.10.2019, 07:00 Uhr
Hiltraut Bergmann freut sich auf einen spannenden Ostfriesischen Abend. Foto: Ulrike von Brevern

Dabei ist dem Team ein ganz besonderer Coup gelungen. Die Krimi-Autorin Moa Graven wird aus ihrem taufrischen Roman „Tatoo“ lesen, der erst Anfang November erscheint.

Gleich acht Krimiserien parallel treibt Moa Graven aus ihrem Krimihaus im ostfriesischen Rhauderfehn voran. Mit „Tatoo“ findet die Reihe über den Auricher Ermittler Jan Krömer ihre Fortsetzung, „vom Typ her ja mein echter Schwarm“, wie die Autorin während des Schreibens bekannte. Im Vorverkauf sind Karten für die Lesung für fünf Euro in der Bücherei zu bekommen.

Kostenlos hingegen ist der Besuch des Tags der offenen Tür, den das Team zum Abschluss des Jubiläumsjahres am Sonntag, 17. November, anbietet. Bei verlängerten Öffnungszeiten von 10 bis 14 Uhr können alle Angebote der Bücherei in aller Ruhe ausprobiert werden. Dazu gehören insbesondere auch neue Gesellschaftsspiele, die das Team von der Spielemesse mitbringen wird. Eine Vorstellung mit dem Bilder-Theater Kamishibai ist für kleine Besucher ebenso geplant wie eine Malaktion. Erwachsene können sich darüber freuen, dass an diesem Tag alles kostenlos ist – von der DVD-Ausleihe, die sonst eine kleine Gebühr kostet, bis zum neuen Büchereiausweis, auch dem elektronischen. „Das ist unser Geschenk an die Leser“, freut sich Büchereileiterin Hiltraut Bergmann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6996998?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F130%2F
Warum die Niederlande das Tempo auf Autobahnen drosseln
Langsameres Fahren für besseres Klima: Warum die Niederlande das Tempo auf Autobahnen drosseln
Nachrichten-Ticker