Internationales Treffen
Frauen aller Nationalitäten sind willkommen

Eine kleine, aber feine Runde kam am Wochenende auf Einladung des Ausländisch-Deutschen Freundeskreises im Edith-Stein-Haus zusammen.

Montag, 12.02.2018, 12:02 Uhr

Bei diesem internationalen Frauentreff – den es nicht erst seit der Flüchtlingswelle, sondern bereits seit über drei Jahrzehnten gibt – wurden auch intensivere Gespräche geführt. Die dieses Mal kleine Runde machte es möglich. Bei verschiedenen landestypischen Speisen entstand eine offene Atmosphäre. Frauen aus der Türkei, aus Somalia oder beispielsweise Syrien nutzen die Möglichkeit, sich in der Begegnungsstätte des Edith-Stein-Hauses ein bisschen (näher) kennenzulernen. Heidrun Seibüchler-Engec betonte: „Egal, welche Nationalität jemand hat, alle sind hier willkommen.“ An jedem zweiten Samstag im Monat besteht das Angebot, von 15 bis 17 Uhr in die Begegnungsstätte zu kommen. Das nächste Mal also am 10. März. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5509377?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt
Autobahnunfall: 20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt
Nachrichten-Ticker