Plattdeutscher Abend in Ostbevern
Plattdeutsches am Herdfeuer

Ostbevern -

Vorträge und Sketche rund um die Wehwehchen einer alten Dame, von Lichtmess, Fastenzeit, Kerzenweihe und Blasiussegen wie auch über die Wertigkeit von Gesundheit, Freundschaft und guter Nachbarschaft wurden beim plattdeutschen Abend vorgetragen.

Donnerstag, 08.02.2018, 19:02 Uhr

Eng wurde es auf der Tenne des Heimathauses beim plattdeutschen Abend.
Eng wurde es auf der Tenne des Heimathauses beim plattdeutschen Abend. Foto: Reinker

Wie so oft im Leben, so machte auch beim plattdeutschen Abend im Heimathaus die richtige Mixtur den Erfolg aus. Bei den eisigen Temperaturen wurden die Gäste mit dem wärmenden Herdfeuer im Eingangsbereich umso schöner willkommen geheißen. Viele hatten sich wohl auf einen heimeligen Abend gefreut, denn die Tenne war komplett besetzt. Musikalisch stimmten die Biäwersänger mit einem „Kuemm, sing een Leed met us“ auf die kommenden Stunden ein.

Die Organisatoren vom Heimatverein boten ihrem Publikum nicht nur ein unterhaltsames Programm rund um das Frühlingserwachen und die fünfte Jahreszeit, sondern auch warme Getränke und Gebäck. Musik gab es vielfach: mal im Chor oder mit dem Publikum, mal mit Solist Klaus Brandes oder mit Instrumentalist Werner Kövener .

Um eine abwechslungsreiche Auswahl an Texten bieten zu können, hatten neben „Anchorman“ Hermann Kövener auch Gertrud Mußmann, Anni Preckel, Maria Vosskötter und Albert Laubrock ordentlich in plattdeutscher Lektüre gestöbert. So kamen Vorträge und Sketche rund um die Wehwehchen einer alten Dame, von Lichtmess, Fastenzeit, Kerzenweihe und Blasiussegen wie auch über die Wertigkeit von Gesundheit, Freundschaft und guter Nachbarschaft zusammen.

Ebenso wurden die diversen Seiten der närrischen Tage beleuchtet. Trinklieder und Karnevalsschlager, angestimmt durch die Biäwersänger, luden zum Mitsingen und Schunkeln ein. Werner Kövener war voll in seinem Element und heizte die Stimmung mit seinem Akkordeon noch weiter an.

Den nächsten plattdeutschen Abend gibt es am 7. März. Zuvor geht es aber am Sonntag, 18. Februar, mit dem Heimatverein auf Winterwanderung. Dazu sind alle Interessierten willkommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5497610?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt
Autobahnunfall: 20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt
Nachrichten-Ticker