Sportliches Gymnasium
Loburger erzielen neuen Rekord

Ostbevern -

Erfolg auf der ganzen Linie: 609 Schülerinnen und Schüler des Bischöflichen Gymnasiums haben das Sportabzeichen abgelegt.

Mittwoch, 20.12.2017, 06:12 Uhr

Patrik Thelen, schulischer Koordinator, Stützpunktleiter Peter Müller und Schulleiter Michael Bertels (v.r.) freuen sich über das Ergebnis.
Patrik Thelen, schulischer Koordinator, Stützpunktleiter Peter Müller und Schulleiter Michael Bertels (v.r.) freuen sich über das Ergebnis. Foto: Loburg

609 Schüler der Loburg – ausgeschrieben sechshundertundneun – haben 2017 das Sportabzeichen abgelegt. Damit hat das Bischöfliche Gymnasium das sehr gute Vorjahresergebnis noch einmal deutlich gesteigert und einen neuen Rekord erzielt. „Es wird deutlich, dass nicht nur sportliche Höchstleistungen am Gymnasium Johanneum eine große Rolle spielen, sondern auch der Breitensport“, betont Schulleiter Michael Bertels.

Für das Sportabzeichen sind vielfältige Anforderungen zu erfüllen. In den vier Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination mussten die entsprechenden Leistungsvorgaben erfüllt werden, um am Ende Urkunde und Abzeichen in den Händen zu halten. „Eine tolle Leistung“, freute sich auch Ostbeverns Stützpunktleiter Peter Müller.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5370094?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F129%2F
Aktivisten nach Ratsentscheid enttäuscht
Vor dem Rathausfestsaal demonstrierten Aktivisten der „Seebrücke Münster“ für die zusätzliche und freiwillige Aufnahme von aus Seenot geretteten Flüchtlingen.
Nachrichten-Ticker