Vorstellung und Segnung des neuen Feuerwehr-Fahrzeugs
Ein deutliches Plus an Flexibilität

Everswinkel -

Das Fahrzeugkonzept der Freiwilligen Feuerwehr Everswinkel wurde bereits anlässlich der Jahreshauptversammlung im März vorgestellt und hat mit der Beschaffung des „Gerätewagens Logistik“ jetzt Gestalt angenommen. Am Freitagabend mit Beginn des Vitus-Festes wurde das neue Fahrzeug im Rahmen eines kleinen Festaktes eingeweiht. Bürgermeister Sebastian Seidel verband seine Begrüßungsworte mit lobender Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrfrauen und -männer.

Dienstag, 18.06.2019, 06:23 Uhr aktualisiert: 18.06.2019, 15:26 Uhr
Symbolische Schlüsselübergabe fürs neue Fahrzeug (v.l.): Frank Becker (Wehrführer), Martin Hülsmann (stellv. Wehrführer), Andreas Enseling und Gregor Mefus (beide stellv. Zugführer Everswinkel), Markus Averbeck (Zugführer Everswinkel) und Bürgermeister Sebastian Seidel. Foto: Günther Wehmeyer

„Eine solch tolle Truppe braucht auch gutes Arbeitsmaterial, und deshalb ist es Rat und Verwaltung ein Anliegen, unsere Feuerwehr mit solchem Material auszustatten“, so Seidel . Das Fahrzeug sei im Rahmen einer interkommunalen Kooperation mit vier weiteren Feuerwehren beschafft worden, und so habe man durch die gemeinsame Ausschreibung viele Synergieeffekte nutzen können. Wehrführer Frank Becker schilderte die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des neuen Fahrzeugs, das mit etlichen Rollcontainern bestückt ist. „Wir sind mit diesem Fahrzeug sehr flexibel aufgestellt. Die Container können unter anderem Lösch- und Schaummittel, Atemschutzgeräte, Feuerwehrschläuche, Stromaggregate und Pumpen aufnehmen.“ Mit dem „Gerätewagens Logistik“ seien zwei Fahrzeuge aus den Jahren 1986 und 1991 ersetzt worden, für die eine Ersatzbeschaffung anstand.

Mit einer Andacht leitete Diakon Hubert Wernsmann die Segnung des Fahrzeugs ein. „Ich habe drei biblische Texte gefunden, die mit der Arbeit der Feuerwehr durchaus in Verbindung gebracht werden können“, verstand es Wernsmann, die Anerkennung der Arbeit der Feuerwehr mit Hilfe dieser Texte aufzuzeigen und dafür den göttlichen Segen zu erbitten. Mit der symbolischen Übergabe eines großen Schlüssels an die Wehrführung wurde dann die offizielle Übergabe des Fahrzeugs an die Feuerwehr vollzogen.

Diakon Hubert Wernsmann nahm die Segnung des neuen Fahrzeugs vor.

Diakon Hubert Wernsmann nahm die Segnung des neuen Fahrzeugs vor. Foto: Günther Wehmeyer

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6701916?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Nachrichten-Ticker