Zweiwöchige Reise im Oktober 2018 zu Sehenswürdigkeiten und mehr
Mit Pfarrer Thomas nach Indien

Everswinkel -

Mit einer Reise nach Indien möchte Pfarrer Thomas Sahayaraj den Reiseteilnehmern sein Heimatland näher bringen. Reisetermin ist vom 12. bis 25. Oktober 2018. Die Reiseteilnehmer fahren mit dem Bus von Everswinkel nach Düsseldorf. Von dort geht’s im Direktflug nach Delhi.

Sonntag, 24.12.2017, 08:12 Uhr

Wahrzeichen für ganz Indien schlechthin ist wohl die weltberühmte Grabstätte Taj Mahal.
Wahrzeichen für ganz Indien schlechthin ist wohl die weltberühmte Grabstätte Taj Mahal. Foto: Günther Wehmeyer

Die Sehenswürdigkeiten in Delhi und Agra stehen in den ersten Tagen auf dem Programm. Dazu gehört in Delhi die Jama Masjid, die größte Moschee Indiens, und in Agra das Wahrzeichen Indiens, das Taj Mahal. Am fünften Tag geht’s dann mit dem Flugzeug in den Süden des Landes. Neben dem Besuch der Sehenswürdigkeiten in den Bundessaaten Tamil Nadu, Uttar Pradesh und Kerala möchte Pfarrer Thomas auch seine nähere Heimat vorstellen. Ein Gottesdienst in seinem Heimatort Purathakudi wird verbunden mit einem landesüblichen Essen zusammen mit seinen Eltern. Der Reisepreis beträgt ab 2 285 Euro pro Person. Eine mehrseitige Beschreibung der Fahrt und ein Anmeldeformular gibt’s im Pfarrbüro in Everswinkel. Ein erster Info-Abend ist für Samstag den 13. Januar um 19 Uhr im Pfarrheim St. Magnus vorgesehen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5376433?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker