Initiative der Ahlener IG BCE
Bergmann als Ampelmännchen

Ahlen -

Bergmänner in Rot und Grün: Die IG BCE hätte sie in der Bergbaustadt Ahlen gerne als Ampelmännchen. Ein entsprechender Antrag ist raus – mit drei konkreten Vorschlägen.

Donnerstag, 09.05.2019, 05:00 Uhr
Er muss nicht neu erfunden werden: der Bergmann als Ampelmännchen – stilecht mit Grubenhelm und Grubenlampe. Foto: dpa

Mainzelmännchen in Mainz, Ottifanten in Emden – und was geht in Ahlen? Marc Senne antwortet mit dem Bergmann, der demnächst Ampelmännchen sein könnte. Und das ist mehr als nur eine fixe Idee.

„Einen entsprechenden Antrag haben wir vor Weihnachten gestellt“, sagt der Vorsitzende der IG BCE am Mittwoch im Redaktionsgespräch. Die Unterlagen würden noch im Kreishaus liegen und wären wohl schon längst bearbeitet worden, wenn dort nicht zwei Mitarbeiter krank geworden wären. Andere Akten hätten jetzt erst einmal Vorrang. Schließlich gebe es Wichtigeres.

Punktgenau mit dem Schluss der Deutschen Steinkohle.

Marc Senne

Die Antragszeit hatte die Gewerkschaft nicht zufällig gewählt. „Punktgenau mit dem Schluss der Deutschen Steinkohle“, erklärt Senne – und setzt auch tieferen Sinn hinter die drei bereits ausgesuchten Standorte. Der Fußgängerüberweg zwischen Glückaufplatz und Diesterwegschule sei einer. „Hier können wir den Schülern dokumentieren, dass genau hier einmal Bergbau war.“ Der zweite weiter südlich im Kreuzungsbereich Am Röteringshof / Gemmericher Straße. Als „markant“ bezeichnet der Ex-Kumpel den dritten: die Unterführung am Bahndamm zwischen Ovalverkehr und Fußgängerzone. Die Bahn als Trennlinie zwischen den Stadtteilen. Der Bergbau, der verbinde. Zudem gebe es hier „unheimlich viel Publikumsverkehr“.

Das putzige Ampelmännchen gibt‘s mit Grubenhelm und Grubenlampe – selbstredend in zwei Variationen – in zeitlosem Grün und Rot. Das eine steht, das andere geht. Neu erfinden müssen die Ahlener Initiatoren ihre leuchtende Initiative nicht. Marc Senne hat selbst schon auf sie aufgeblickt – in Duisburg und Bottrop, in Mühlheim und in Hamm. Und darauf gewartet, dass der rote Kumpel auf Grün umspringt.

Bernhard Meiwes (SPD) hatte die Ampelmännchen am Dienstagnachmittag in der Sitzung des Ausschusses für Ordnung, öffentliche Einrichtungen und Anregungen unter „Verschiedenes“ kurz aufblinken lassen. Antwort auf seine Anfrage soll es später geben. . .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6597378?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Christmas Garden: Braucht der Zoo dieses Lichtspektakel?
Pro & Contra: Christmas Garden: Braucht der Zoo dieses Lichtspektakel?
Nachrichten-Ticker