Kreisstraße 4
Taxifahrer bei Alleinunfall verletzt

Ahlen -

Erheblicher Sachschaden entstand am frühen Karfreitagmorgen bei einem Verkehrsunfall mit einem Taxi. Der 25-jährige Fahrer wurde auf der K4 verletzt.

Samstag, 20.04.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 22.04.2019, 13:34 Uhr
  Foto: Matthias Tonhäuser / HALLO

Ein 25-jähriger Taxifahrer aus Duisburg befuhr in der Nacht zu Karfreitag um 1.05 Uhr, die K 4 aus Richtung Sendenhorst kommend in Fahrtrichtung Ahlen. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrzeugführer verletzt. Es entstanden erhebliche Sach- und Flurschäden. Aufgrund des Austretens von Betriebsstoffen wurden Feuerwehr und das Ordnungsamt hinzugezogen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6555111?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
30 000 Quadratmeter Büros am Kanal
Als Parkplatz wird derzeit das alte, 20 000 Quadratmeter große Grundstück des ehemaligen Betonwerks der Firma Pebüso genutzt. Für 80 bis 100 Millionen Euro soll hier ein großer Büropark entstehen.
Nachrichten-Ticker