Trompete spielen hat Markus Rupe im Fanfarencorps Milte gelernt. Trompete und Klavier studierte er an der Musikhochschule. Heute ist er Mitglied im Luftwaffenmusikkorps in Münster.

Musik im Blut „Heimspiel“ auf dem Schützenplatz

Milte -

„Musik ist auch Völkerverständigung“, sagt Markus Rupe, der mit dem Luftwaffenmusikkorps die Welt bereist. Schon früh stand für den Milter fest, dass er Militärmusiker werden würde. Da allerdings hatte er die Rechnung ohne seinen Vater gemacht, der seinem Sohn riet, erst mal etwas Anständiges zu lernen.

Von Joke Brocker

Alina Austermann zieht junge Rehe auf Die Rehkitz-Mama von Warendorf

Warendorf -

Eigentlich macht Alina Austermann eine Ausbildung zur Landwirtin. Aber derzeit hat die 17-Jährige einen anderen Hauptjob: Sie zieht zwei Rehkitze auf, deren Mutter vermutlich bei einem Unfall umgekommen ist.

Von Karina Linnemann

Kreisjägerschaft lädt ein Wettbewerb der Jaghornbläser

Füchtorf -

Die Kreisjägerschaft Warendorf lädt am Sonntag, 23. Juni, gemeinsam mit dem Hegering Füchtorf zum Kreiswettbewerb im Jagdhornblasen nach Haus Harkotten ein.

Imker informieren in der Kleingartenanlage Wie die Bienen leben

Sendenhorst -

Bienen sind wichtig. Darauf will der Kleingarten-Verein „Zur Rose“ aufmerksam machen. Er lädt zu einem Infotag ein, an dem auch Imker teilnehmen.

Von Anke Weiland

Eichenprozessionsspinner-Invasion ist im vollen Gange Ein Kampf gegen Windmühlen

Everswinkel -

Normalerweise fährt man die Kreisstraße 3 von Everswinkel nach Warendorf in rund zehn Minuten ab. Da fliegen die Bäume am Straßenrand förmlich an einem vorbei. Alles schön grün dort, alles normal. Oder? Nein!

Von Klaus Meyer

Jobcenter justiert Angebot für Eingliederung von Geflüchteten neu Der syrische Arzt ist eher die Ausnahme

Kreis Warendorf -

Integration benötigt einen langen Atem. In dieser Auffassung sahen sich die Mitglieder des Sozialausschusses des Kreises am Mittwoch bestätigt, als der Leiter des Jobcenters, Dr. Ansgar Seidel, und Susanne Beier, die bis vor zwei Monate das Kompetenzzentrum Migration leitete, ihren Sachstandbericht gaben.

Von Dierk Hartleb

Auf den Spuren der jüdischen Vorfahren Wechselbad der Emotionen

Warendorf -

Eine emotionale Begegnung mit der Stadt Warendorf erleben derzeit drei Damen aus Südafrika. Sie begeben sich hier gemeinsam mit Mechthild Wolff vom Heimatverein auf die Spüren ihrer jüdischen Familie.

Von Monika Vornhusen

Sendenhorster Projekt „Jugend und Politik“ Von Stadtrat bis Landtag

Sendenhorst -

Die Montessori-Gesamtschule hat gemeinsam mit der Stadt am Projekt „Jugend und Politik“ teilgenommen. Neben der Teilnahme an politischen Sitzungen gehörte eine Fahrt zum Landtag zu den Höhepunkten. Ziel war, die Schüler für Politik zu interessieren und, im besten Fall, zu begeistern.

Unternehmen Fehrenkötter feiert 90. Geburtstag Vorreiter seit drei Generationen

Sassenberg -

In diesen Tagen feiert die Unternehmensgruppe Fehrenkötter ihr 90-jähriges Bestehen. Im Jahr 1929 gründete Heinrich Fehrenkötter in Sassenberg ein Transportunternehmen. Drei Generationen später arbeiten 600 Mitarbeiter für Fehrenkötter „Transport & Logistik“ sowie für Fehrenkötter „Personaldienstleistungen“.

Von Ulrich Lieber

Auszeichnung für Bäckerei Diepenbrock Ehrenpreis für Bäckerei Diepenbrock

Everswinkel -

Die NRW-Landesregierung würdigt mit dem Ehrenpreis Meister.Werk.NRW herausragende Handwerksbetriebe, die für besonders gute Produkte, handwerkliches Können, eine verantwortungsvolle Betriebsführung und regionale Verankerung ausgezeichnet werden.

Optimistisch in die Zukunft 2018 gut gemeistert

Ostbevern/Telgte -

Die Raiffeisen Bever-Ems hat auf der Generalversammlung der Genossenschaft in Ostbevern auf das Geschäftsjahr 2018 zurückgeblickt. Dabei machte Geschäftsführer deutlich, dass das vergangenen Jahr sich in der Bilanz niederschlüge, man aber die Herausforderungen gemeistert habe.

Von Bernd Pohlkamp

Eichenprozessionsspinner im Vorhelmer Sundern Förster mahnt Besucher zur Vorsicht

Vorhelm -

Der Eichenprozessionsspinner ist allerorts auf dem Vormarsch. Inzwischen sind auch viele Bäume des Vorhelmer Grafenwalds von den Raupennestern befallen, die bei Kontakt mit Menschen und Tieren zu allergischen Reaktionen führen können.

Von Christian Wolff

Multimediales Musiktheater am Telgter Gymnasium Das Leben einer großen Frau

Telgte -

Das Leben der Maria Sibylla Merian wird jetzt von Schülern des Telgter Gymnasiums im Rahmen des Jubiläums als multimediales Musiktheater am 30. Juni und am 3. Juli in der Schule aufgeführt. Die Geschichte schrieb Christian Mende, der auch die Lieder komponierte.

Von Bernd Pohlkamp

Sozialausschuss Die Hälfte der Hausärzte ist über 60

Ahlen -

Ansgar von der Osten von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe referierte über die Versorgungslage mit Ärzten in Ahlen. Die ist eigentlich gut. Wenn da nicht das Problem mit dem Alter wäre. . .

Von Sabine Tegeler

Baugebiet Telgte-Süd „Ein Baugebiet für Oberärzte“

Telgte -

Nicht nur wegen der prognostizierten Quadratmeterpreise entbrannt im Hauptausschuss eine angeregte Diskussion um das Baugebiet Telgte-Süd.

Von Andreas Große-Hüttmann

Schützenbruderschaft „St. Hubertus“ Vechtrup in Telgte Vechtruper auf der Suche nach Kaiser und König

Telgte -

Am kommenden Samstag ermittelt die Schützenbruderschaft „St. Hubertus“ Vechtrup sowohl König als auch Kaiser.

Breite Mehrheit für Neubau zeichnet sich ab Schicksal des Rathauses besiegelt

Ahlen -

Die „Rathausfrage“ ist so gut wie entschieden. Stand heute wird es in der Ratssitzung am 4. Juli eine deutliche Mehrheit für die Neubauvariante geben.

Von Peter Harke

Stadtranderholung Telgte Mehr als 360 Kinder angemeldet

Telgte -

Das Programm für die Telgter Stadtranderholung ist wieder sehr abwechselungsreich. Mehr als 360 Mädchen und Jungen sind bereits angemeldet worden.

Von Bernd Pohlkamp

Hundehalter werden kontrolliert Erstes „Knöllchen“ an Tag eins

Drensteinfurt/Ahlen -

Seit zwei Wochen ist Yannik Lohmann nun im Einsatz. Und neben einigen Ermahnungen musste der neue städtische Hundekontrolleur auch bereits erste Verwarnungsgelder verhängen.

Von Dietmar Jeschke

Infoveranstaltung des Jugendamts Kinderschutzfamilien gesucht

Ahlen -

Kinderschutzfamilien sollen als eine besondere Form der kurzfristigen Krisenunterbringung zur Verfügung stehen. Das Jugendamt sucht Menschen, die Kinder für kurze Zeit aufnehmen.

40. Emssee-Lauf Marathon-Distanz zum Jubiläum

Warendorf -

Zum 40. Geburtstag des Emssee-Laufes Ende August haben sich dessen Organisatoren in enger Kooperation mit der Stadt Warendorf etwas Besonderes ausgedacht. Jeder Finisher ab der 10-Kilometer-Strecke wird mit einer Medaille belohnt. Diese zeigt neben dem Warendorf-Wappen das WSU-Logo, die Emsee-Lauf-Silhouette und den Namen der Veranstaltung.

Von Joke Brocker

Müllfahrzeuge mahnen Deutliche Abfuhr an Plastik in der Biotonne

Ahlen / Kreis warendorf -

Deutliche Abfuhr – gegen Plastik in der Biotonne: Die Ahlener Umweltbetriebe haben sich der Kampagne „#WIRFUERBIO in Westfalen“ angeschlossen. Weil zu viel in der Braunen landet, was nicht Bio ist.