Barbara Meuthen ist glücklich, ihre Tochter Maike wieder bei sich zu Hause zu haben. Zu Beginn ihres USA-Austausches hatte die junge Telgterin noch die Metropole Chicago besucht.

Telgterin erlitt in den USA Hirnblutung Ins Leben zurückgekämpft

Telgte -

Eine Alptraumnachricht erreichte die Telgter Familie Meuthen im Januar 2015. Ihrer Tochter Maike, die an einem Schüleraustausch in den USA teilnahm, wurden nach einer Hirnblutung keine Überlebenschancen eingeräumt. Doch es kam anders.

Von Stefan Flockert

Fünftklässler der Waldorfschule üben Oper ein Ein zauberhaftes Projekt

Everswinkel -

Der Text sitzt, die Stimmen sind geölt und die Protagonisten beherrschen ihre Rollen fast im Schlaf: Die Fünftklässler der Freien Waldorfschule Everswinkel bereiten sich derzeit auf die Aufführung einer Oper vor.

Von Karina Linnemann

Fynn Kock wird Landwirt Tierisch Lust auf seinen Job

Ostbevern -

Der 17-jährige Fynn Kock macht eine Ausbildung zum Landwirt. Und weil ihm diese Arbeit so viel Spaß macht, fängt er heute schon an auf dem elterlichen Hof, seine Zukunft aufzubauen. Eine bunte Hühnerschar und zwei bunte Bentheimer Landschweine machen den Anfang.

Von Sebastian Rohling

Stromberger Familie steht bei Lippetaler Passionsspielen auf der Bühne Vorhang auf für die Morißes

Oelde -

Das ist Einsatz: Ein ganze Jahr lang hat Familie Moriße nahezu jeden Donnerstagabend geprobt und mehrere Wochenenden geopfert: Vater, Mutter und zwei Kinder stehen bei den Lippetaler Passionsspielen auf der Bühne.

KFD besucht das Theater in Münster Blick hinter die Kulissen der Bühne

Everswinkel -

Wer möchte nicht einmal auf den Brettern stehen, die sprichwörtlich die Welt bedeuten? 25 Frauen aus Everswinkel waren jüngst der Einladung der Katholischen Frauengemeinschaft gefolgt und konnten sich diesen Traum erfüllen. Zumindest im Ansatz. „Bühne frei!“, hieß es für Besucherinnen des Stadttheaters in Münster.

Ahlener Freibad modernisiert Duschen und Umkleiden in neuer Frische

Ahlen -

Gute Laune beim Umziehen oder Duschen? Könnte am alten Sommerhaus im Ahlener Freibad liegen, das im Frühjahr saniert wurde. Neu auch das Rauchverbot auf dem Kinderspielplatz – mit der Botschaft: Keine Kippen vor den Knirpsen.

Von Ulrich Gösmann

Konzepte für die Zukunft Fachberatung bei der DJK Rot-Weiß

Alverskirchen -

Immer mehr Vereine stellen sich der Aufgabe, durch aktuelle Vereinsstrukturen und -angebote den Verein zu stärken und für die für die Zukunft gut aufzustellen. Aus diesem Grund hat die DJK Rot-Weiß Alverskirchen eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich kürzlich durch einen Fachberater vom Landessportbund NRW dahingehend beraten ließ.

St. Magnus-, St. Agatha- und die Johannes-Kirche laden ein Gottesdienste zu Ostern

Everswinkel/Alverskirchen -

Die Kirchengemeinden in Everswinkel und Alverskirchen laden zu verschiedenen Gottesdiensten und Aktionen an den Oster-Feiertagen ein. Nachfolgend ein Überblick.

Schafe auf dem Hof Everwin Lämmerglück im doppelten Dreierpack

Telgte -

Gleich zweimal gab es bei der Familie Everwin in kurzer Zeit bei den Schafen eine Drillingsgeburt.

Von Bernd Pohlkamp

WN-Hausbesuch bei Weltenbummler und Malermeister Richard Tenbrock Deutsche Wandervögel in der Blauen Grotte

Warendorf -

Die Westfälischen Nachrichten kommen zu Ihnen nach Hause. WN-Redakteur Joachim Edler hat sich vorgenommen, 33 Hausbesuche in diesem Jahr zu machen. Immer im Mittelpunkt: der Mensch. Der vierte Hausbesuch fand bei Malermeister und Weltenbummler Richard Tenbrock am Springbernbaum in Warendorf statt.

Von Joachim Edler

Ein Paradies für Modellbau-Freaks Hier fahren alle Züge pünktlich

Sendenhorst -

Karl Greive hat in seinem Keller in mehr als 20 Jahren auf 52 Quadratmetern und über vier Etagen eine Modellbahnwelt mit 500 Metern Schienen aufgebaut. Alles fährt digital. Es gibt 200 Signale, die dafür sorgen, dass der Zugbetrieb reibungslos verläuft. 32 Loks ziehen 19 Zuggarnituren der unterschiedlichen Kategorien.

Von Josef Thesing

Sassenberger restauriert Oldtimer Das erste Auto zum Leben erweckt

Sassenberg -

Martin Rottmann steigt in den maisgelben Ford Taunus ein. Er dreht den Zündschlüssel um, der Motor springt sofort an, und ein zufriedenes Lächeln huscht über sein Gesicht. Er fährt den Oldtimer rückwärts aus der Garage und stellt sich zum Fototermin neben das seltene Gefährt.

Von Ulrich Lieber

Testfahrt im ersten E-Auto der Stadtverwaltung Mit „Warp“ durch Stadt und Natur

Drensteinfurt -

Es ist kompakt und fast geräuschlos, dafür aber ziemlich kräftig: Mit Bürgermeister Carsten Grawunder starteten die WN zu einer Testfahrt im ersten E-Auto der Stadtverwaltung.

Von Dietmar Jeschke

„Besonders Anders Sein“ Fürs Publikum eine Achterbahn

Ahlen -

Die Ahlener Theaterpädagogin Andrea Kühn-Parciany hat mit behinderten und nicht-behinderten Menschen ein neues Stück entwickelt. Am 4. Mai hat es Premiere.

Von Sabine Tegeler

Theater „Besonders Anders Sein“ Appelle ans Gefühl und ans Gehirn

Ahlen / Beckum -

Es ist keine leichte Kost, die die „Besondere Theatergruppe“ bietet. Das Lachen wird dem Publikum wahrscheinlich öfter mal im Halse stecken bleiben.

Von Sabine Tegeler

Fahrt der CDU-Fraktion zum Kreislehrgarten in Steinfurt Wertvolle Tipps vom Fachmann

Ostbevern -

Die CDU-Fraktion hatte zu einem Besuch in den Kreislehrgarten in Steinfurt eingeladen. Zahlreiche Staudenarten, Frühlingsblüher, Ziergehölze, Rosen und vieles mehr beeindruckte die Besucher in den unterschiedlichen Themengärten.

Interreligiöses Museum Bauhaus gibt‘s auch im Sakralen

Ahlen -

Mit Bauhaus wird Architektur verbunden, dann Möbeldesign. An sakrale Gegenstände denken wohl die wenigsten. Im Interreligiösen Museum ist so ein rares Stück zu sehen – ein Ciborium.

Von Reinhard Baldauf

Arbeitskreis „Historische Bildstöcke und Wegekreuze“ Geschichte der Hansestadt

Warendorf -

Beleuchtet werden auf den 100 Seiten die Verhältnisse der Stadt Warendorf und deren Bürger zu Zeiten der Hanse zwischen den Jahren 1250 und 1650. Der Arbeitskreis „Historische Bildstöcke und Wegekreuze“ im Rotary Club Warendorf hat Beiträge Warendorfer Historiker (Wilhelm Veltmann, Uta Webbeler, Wilhelm J.

Von Joachim Edler

Rochus-Mitarbeiter in Berlin Viele Informationen und Kopfschütteln

Telgte -

Den Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker besuchten Mitarbeiter des St.-Rochus-Hospitals in Berlin.

„Die WerseTöne“ Dr. Walter Ide löst Birgit Ruhmöller ab

Ahlen -

Sechs Jahre war Birgit Ruhmöller Vorsitzende der „WerseTöne“. Jetzt gab sie den Posten ab.

Ahlener im dänischen Düppel Versöhnung über den Gräbern

Ahlen / Sonderborg -

Die Fahrt nach Düppel hat Tradition. Ahlener gedenken in Dänemark den Opfern der Schlacht im Jahr 1864. Darunter waren auch Ahlener.

Von Christian Wolff

Öffnungszeiten des Museums Religio über die Feiertage Vielfältige Ostereier

Telgte -

Die Sonderausstellung „Frohe Ostern! Ostereier aus aller Welt“ ist im Museum Religio über Ostern geöffnet, und es gibt zwei öffentliche Führungen.