In der dunklen Jahreszeit haben Einbrecher oft leichtes Spiel. Bürger sollten auf gute Sicherheitsmaßnahmen setzen.

Schutz vor Einbrechern Polizei bietet Beratung am Telefon an

Kreis Warendorf -

Besseren Schutz vor Einbrechern versprechen Polizei und Techniker den Bürgern, wenn die Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Sperrung der Walstedder Dorfstraße Anlieger dürfen doch durch

Walstedde -

Die Vollsperrung der Walstedder Ortsdurchfahrt sorgt weiter für Diskussionen und Unmut bei einigen Betroffenen. Ändern wird sich daran bis Jahresende jedoch – fast – nichts. Eine gute Nachricht gibt es lediglich für Anlieger des Kernbrocks: Sie dürfen in ihre Straße wieder beidseitig einfahren.

Von Dietmar Jeschke

Krippen-Standort an der Kirche Basaltstein-Boden statt Holzpodest

Milte -

Aus Sicherheitsgründen mussten die von Klaus Mesch geschaffenen schweren Krippenfiguren im vergangenen Jahr ihren angestammten Platz auf einem Holzpodest an der Kirche verlassen. Das Podest war marode. Zum 1. Advent kehren die Figuren an den alten Standort an der Kirche zurück.

Von Joke Brocker

Sanierung von St. Lambertus Schlagregen hinterlässt Spuren

Hoetmar -

Schlagregen und Blütenstaub haben dem Kirchturm von St. Lambertus in den vergangenen 15 Jahren zugesetzt. Nun wird der Turm für 70 000 bis 75 000 Euro saniert.

Von Joke Brocker

70 Jahre Kolpingsfamilie Dolberg Karneval wurde eine feste Größe

Dolberg -

Die Kolpingsfamilie Dolberg blickt auf ihre 70-jährige Geschichte – und damit auf spannende Geschichten. Josef Kerkmann hat für die „Ahlener Zeitung“ zurückgeblättert

Fuchsjagd des Reitervereins Konzentration ist gefragt

Telgte -

Beim Fuchsschwanzgreifen kämpften Mitglieder des Reitervereins Telgte um den Titel des Fuchsmajors.

Von Julius Wälz

FDP und CDU forcieren Bau Die Osttangente ist zurück

Ahlen -

Lange nichts mehr gehört von der Ahlener Osttangente. CDU und FDP machen sie jetzt wieder zum Thema – und setzen auf neuen Wind aus Düsseldorf.

Von Dierk Hartleb

„UniJAZZity“ lädt zum Konzert Von Swing und Jazz bis Latin und Pop

Oelde -

Swing, Jazz, Latin und Pop: Das Jugend-Jazz-Orchester Westfalen „UniJAZZity“ gastiert am Samstag, 27. Oktober, auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde.

Stopp am „Cinema Ahlen“ Mit „25 km/h“ durchs Land

Ahlen -

Wenn am Mittwoch, 24. Oktober, um 20 Uhr der Film „25 km/h“ als Vorpremiere im „Cinema Ahlen“ läuft, wird das für viele Zuschauer eine Zeitreise zurück in die 70er und 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Denn Mofas waren die Traumgefährte einer ganzen Generation, der Generation vor den Rollern.

Von Peter Schniederjürgen

Schwelbrand in Westbevern Großeinsatz für Feuerwehr

Westbevern -

Rund 30 Feuerwehrleute aus Telgte und Westbevern waren dabei am Dienstagmorgen rund zwei Stunden bei einem Schwelbrand im Heizungskeller einer Schreinerei im Einsatz.

Von A. Große Hüttmann

Ferienprojekt in der Jugendecke Nord Was die Stimme alles kann

Ahlen -

Mit den Potenzialen ihrer eigenen Stimmen beschäftigen sich derzeit die Teilnehmer des Ferienprojekts der Jugendecke Nord. Zum Auftakt machten sie Interviews.

Von Christian Wolff

WN geben Tipps Igeln richtig über den Winter helfen

Greven -

So mancher Igel braucht Hilfe beim Überwintern. Die WN geben einige Tipps, was die Tiere benötigen.

4000 Euro Sachschaden BMW fuhr auf VW: Frau verletzt

Ahlen -

Wohl zu spät hatte eine Frau aus Lüdinghausen den wartenden VW vor ihr bemerkt. Die 49-Jährige prallte mit ihrem BMW gegen den Wagen einer 21-jährigen Ahlenerin. Letztere verletzte sich dabei.

25-jährige Autofahrerin leicht verletzt Wildschwein verursacht Unfall

Beckum -

Weil ein Wildschwein plötzlich die Fahrbahn kreuzte, wurde eine 25-jährige Autofahrerin aus Beckum leicht verletzt.

Ausstellung in der Mühle Inspiration auf zwei Etagen

Sassenberg -

Premiere in der Mühle: Erstmals beheimatete das älteste Gebäude der Hesselstadt am Wochenende Werke von gleich sieben Künstlern der 1996 gegründeten Künstlergemeinschaft „pART“ aus Münster. Außerdem erstreckte sich die Ausstellung über zwei Ebenen – auch das ein Novum. Initiiert hatte die Veranstaltung der Kulturverein im Rahmen der 30-Jahr-Feier.

Von Christopher Irmler

Gerichtsverfahren nach eskaliertem Streit Gewalt wegen 20 Euro

Everswinkel/Warendorf -

Nötigung und schwere Körperverletzung lautete am gestrigen Montag die Anklage für vier Beschuldigte vor dem Warendorfer Amtsgericht.

Von Niels-Peter Wissmann

CDU-Vertreter treffen Ministerin Neue Perspektiven für Alverskirchen?

Everswinkel -

Im Rahmen des Ortsbesuchs von Ministern Ina Scharrenbach in Hoetmar zum Thema ländliche Entwicklung ergab sich auch die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch von CDU-Ratsmitglied André Gerbermann und dem CDU-Vorsitzenden Werner Lemberg mit der Ministerin.

Ende für Veranstaltungsreihe Die zehnte Auflage war die letzte im Gestüt

Warendorf -

Schon während der konkreten Vorbereitung des zehnten Auflage des Westfälischen Gartenfestivals gab es Meinungsunterschiede zwischen Landgestütsleitung und Veranstalter. Jetzt ist es raus: Das Festival findet in dieser Form nicht mehr dort statt. Es gibt es neues Format. Und neue Veranstalter.

Von Jörg Pastoor

Bauvoranfrage zum JVA-Neubau Großprojekt „bauplanungsrechtlich zulässig“

Münster/Everswinkel -

Das geplante Großprojekt „JVA-Neubau“ kommt langsam ins Rollen. Der vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb Münster (BLB) eingereichte Antrag zur Bauvoranfrage ist aktuell von der Bezirksregierung positiv beschieden worden.

Zigarrenraucher-Club Genuss aus der Karibik

Drensteinfurt -

Vor 20 Jahren haben Liebhaber einer guten Zigarre einen Club gegründet und ihm den Namen „Havanna 98“ gegeben. Heute hat die Gemeinschaft Mitglieder nicht nur aus Stewwert, sondern auch aus Ahlen, Beckum und Umgebung. Jetzt wurde der runde Geburtstag im Gasthaus Averdung gefeiert.

Von Reinhard Baldauf

Abbruch der ehemaligen Villa Leifeld Stil der Zeit noch gut erkennbar

Ahlen -

Martin und Andreas Beck­lönne mit ihren Helfern dürften die wohl die letzten Gäste in der ehemaligen Villa Leifeld sein. Am Freitag haben die Abbrucharbeiten am Westfalendamm begonnen – zunächst am deutlich kleineren Nachbargebäude.

Von Christian Wolff

Anklage gegen Rathaus-Mitarbeiter Fahrlässige Tötung durch Versäumnisse beim Grünschnitt

Wadersloh -

Wegen fahrlässiger Tötung ist Anklage gegen zwei Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung in Wadersloh erhoben worden. Ihnen werden Versäumnisse beim Grünschnitt vorgeworfen, die Ursache für einen tödlichen Unfall gewesen sein könnten.

Von Beate Kopmann