„Career Day“ der Gemeinden Westerkappeln und Lotte
Hunderte Lehrstellen zur Auswahl

Westerkappeln/Lotte -

Wenn Bundeswehr und Polizei zusammen einen Auftritt haben, wenn AOK und Barmer unter ein Dach schlüpfen und vor allem wenn Aldi und Lidl gemeinsam Werbung machen, muss es schon ein besonderer Anlass sein. Ist es auch: Am Freitag, 17. Mai, findet der „Career Day“ der Gemeinden Westerkappeln und Lotte statt. Die mittlerweile vierte Ausbildungsmesse wartet dabei mit einigen Neuerungen auf.

Montag, 06.05.2019, 18:26 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 18:34 Uhr
Auch die Polizei wird beim „Career Day“ am 17. Oktober wieder dabei sein. Insgesamt haben sich 38 Unternehmen und Institutionen für die Ausbildungsmesse angemeldet. Foto: Frank Klausmeyer

Das gilt zunächst einmal für den Veranstaltungsort: Nachdem der „Career Day“ dreimal hintereinander im Stadion der Sportfreunde Lotte stattfand, bauen die Firmen ihre Stände nun erstmals in der Westerkappelner Zweifachhalle auf. „Im Stadion in Lotte war ist nicht so gut möglich, allen Unternehmen gleichwertige Ausstellungsflächen anzubieten“, begründet Anke Biehl , Wirtschaftsförderin der Gemeinde Westerkappeln, den Umzug. Einige Betriebe konnten sich beispielsweise im V.I.P.-Bereich vorstellen, andere mussten mit einem Zeltplatz vor dem Stadion vorlieb nehmen. In der Zweifachhalle gibt es aufgrund deren Zuschnitts bessere Stellmöglichkeiten.

Insgesamt 38 Unternehmen und Institutionen sind am 17. Mai dabei. „Das sind ungefähr so viele wie in den Vorjahren“, sagt Biehl. Zusammen hätten die beteiligten Firmen sicher einige Hundert Ausbildungsplätze zu bieten. Die meisten Aussteller sind in Westerkappeln und Lotte ansässig oder haben hier eine Niederlassung. Dazu gehören Derix, Echterhoff oder Wulff. Mit Coppenrath & Wiese, Gerhardi (Ibbenbüren) oder beispielsweise der Osnabrücker Spedition Koch sind auch wieder einige Unternehmen aus der näheren Umgebung dabei. Zu den öffentlichen Arbeitgebern zählen neben Polizei und Bundeswehr die Stadt Osnabrück und die Agentur für Arbeit.

Der Großteil der Firmen sei schon bei den vergangenen Ausbildungsmessen dabei gewesen und sei im Anmeldeverfahren bevorzugt berücksichtigt worden, betont die Wirtschaftsförderin. Diese Jahr habe man außerdem einige Firmen gezielt angesprochen, vor allem welche aus Westerkappeln. Alle Unternehmen können sich kostenlos präsentieren. „Das ist ein Service der Gemeinden Westerkappeln und Lotte“, erklärt Biehl.

Der „Career Day“ richtet sich vorrangig an Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 und 9 der örtlichen Schulen. Für diese wird ein Besuch in der Zeit von 10 bis 13 Uhr verpflichtend sein. Weil die Messe dieses Mal einen Monat früher stattfindet, können die diesjährigen Abschlussjahrgänge ebenfalls teilnehmen und sich, soweit noch keine Lehrstelle gefunden, über eine Ausbildung informieren. Erstmals findet die Ausbildungsmesse auch am Nachmittag und öffentlich statt. Von 13 bis 17 Uhr können alle Interessierten aus Westerkappeln, Lotte und Umgebung vorbeischauen, „gerne auch die Eltern“, betont Biehl. Gespannt ist sie auf die Resonanz: „Das ist ein Versuchsballon.“

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt am 17. Mai die Westerkappelner Elterninitiative für Spielen und Erleben (Wespe), die auch Förderverein der Gesamtschule ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6593572?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F188%2F
Werkstattscheune komplett zerstört
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Scheune in voller Ausdehnung in Flammen. Die Einsatzkräfte hatten den Brand aber schnell unter Kontrolle gebracht. Vor und hinter der Scheune standen drei Autos, die erheblich beschädigt wurden (Bild rechts).
Nachrichten-Ticker