Konzert in der Dorfkirche
Eingestimmt auf den Advent

Tecklenburg-Brochterbeck -

„Der Abend hat uns wunderbar auf den Advent eingestimmt“, freut sich Manfred Kubiczek über die stimmungsvolle „Adventsmusik“, die am Samstag in der evangelischen Dorfkirche stattfand und rund 40 Besucher anzog. Dabei kamen sie in den Genuss von drei Musikerinnen und Musikern.

Dienstag, 04.12.2018, 19:00 Uhr
Läuteten den Advent musikalisch ein: Florian Kubiczek, Miriam Kords und Benjamin Pfordt (von links).

Miriam Kords (Sopran), Benjamin Pfordt (Orgel) und Florian Kubiczek (Trompete) präsentierten adventliche Stücke wie beispielsweise „Wie soll ich dich empfangen“ oder „Es ist ein Ros entsprungen.“ Die verschiedenen Kombinationen des Zusammenspiels der Instrumente machten dabei den Reiz aus und ließen den Abend vor dem ersten Advent zu etwas ganz Besonderem werden. Sopran und Orgel spielten gemeinsam „I don’t know how to live him“ aus dem Musical Jesus Christ Superstar, mit Trompete und Orgel wurde „Jesus bleibet meine Freude“ intoniert.

Begleitet wurde die Adventsmusik von Lesungen, die Pfarrer Björn Thiel übernahm. Er war es auch, der am Ende des Abends ein Gebet sprach und den Gemeindechoral „O Heiland reiß die Himmel auf“ einläutete.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6235019?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F
Berlin hospitiert in Münster
Gemeinsam auf Streife: Radpolizistin Nicole Pollert und ihr Berliner Kollege Sascha Reichenberger. Dazwischen (v.l.) Polizeipräsident Hajo Kuhlisch, Berlins Verkehrspolizeichef Markus von Stegen und die münsterische Bundestagsabgeordnete Sybille Benning.
Nachrichten-Ticker