Sommerkirche in St. Hedwig
Frauen stehen im Mittelpunkt

Tecklenburg-Leeden -

„Frauen des Glaubens“ stehen bei der katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen im Rahmen der „Sommerkirche plus“ im Mittelpunkt. In der Kirche St. Hedwig lernten die Gottesdienstbesucher am Sonntag in besonderer Weise Edith Stein kennen.

Montag, 11.08.2014, 19:08 Uhr

Nach der Sommerkirche gab es für alle Besucher in St. Hedwig ein Picknick.
Nach der Sommerkirche gab es für alle Besucher in St. Hedwig ein Picknick. Foto: Björn Igelbrink

Die beiden Gemeindemitglieder Maria Beumer und Irmgard Roters hatten die Predigt vorbereitet. Sie schilderten den Lebensweg von Edith Stein . Die Zuhörer erfuhren, dass sie zunächst Jüdin war und später katholische Ordensfrau wurde. Sie wird heute als Heilige verehrt und starb 1942 im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Ein kleiner Flyer fasste Kerndaten zusammen und zeigte Abbildungen von Edith Stein.

Dem von Pfarrer Karl Jasbinschek gefeierten Gottesdienst, den eine Musik-Combo mitgestaltete, folgte das Gemeindepicknick mit herzhaften Leckereien, Salaten, Grillwürstchen und süßen Desserts, die viele mitgebracht hatten. Im Gruppenraum von St. Hedwig sowie in einem Pavillon auf der Wiese bestand Gelegenheit zum Plaudern und Speisen.

Letzte Station der Sommerkirche in den Sommerferien ist am Sonntag, 17. August, um 11 Uhr die katholische Kirche St. Michael Tecklenburg. Als Frau des Glaubens wird Katharina von Siena in den Blick genommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2667240?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F187%2F2591714%2F4852222%2F
Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Bahnübergang Glücksburger Straße: Güterzug kollidiert mit Auto: Frau schwer verletzt
Nachrichten-Ticker