„Steinfurter Gespräche“ mit Jens Spahn
Islam-Experte Ahmad Mansour nimmt kein Blatt vor den Mund

Steinfurt -

Er ist bekannt dafür, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Darum hat Ahmad Mansour nicht nur Freunde. Der arabische Israeli arbeitet gegen Extremismus in Projekten mit radikalisierten Jugendlichen. Und sagte bei den Steinfurter Gesprächen in der Bagno-Konzertgalerie, was er von den Deutschen in Sachen Integration erwartet. Von Martin Fahlbusch
Mittwoch, 12.06.2019, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 12.06.2019, 18:00 Uhr
Jens Spahn hatte sich in der Juni-2019-Ausgabe der Steinfurter Gespräche mit Ahmad Mansour einen streitbaren und engagierten Gesprächspartner in Sachen Terrorismus-Prävention und Integration in die Bagno-Konzertgalerie nach Steinfurt eingeladen. Foto: Martin Fahlbusch
Normalerweise geben sich musikalische Stars in der Bagno-Konzertgalerie die sprichwörtliche Klinke in die Hand.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685191?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Baufortschritt im Schneckentempo
Seit Monaten kommen die Bauarbeiten an der Ostseite des Hauptbahnhofs nur äußerst langsam voran.
Nachrichten-Ticker