53-jähriger Steinfurter schleudert auf glatter Fahrbahn gegen Kleinlaster
Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 54

Steinfurt/Ochtrup -

Um kurz nach 6 Uhr ereignete sich am Mittwochmorgen eine folgenschwere Kollision auf der B 54: Ein 53-jähriger Steinfurter war in seinem Mercedes auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Ochtrup unterwegs. Kurz hinter der Anschlussstelle B 70 verlor er dann auf – laut Angaben der Polizei – teilweise eisglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen und geriet in den Gegenverkehr, wo es dann zur Kollision mit dem Kleinlaster eines 50-jährigen Niederländers kam.

Mittwoch, 09.01.2019, 14:42 Uhr aktualisiert: 09.01.2019, 16:56 Uhr
Während eines Hagelschauers hat am frühen Mittwochmorgen der Fahrer dieses Mercedes auf der B54 die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Foto: Jens Keblat

Wie die Polizei am Mittag mitteilte, war zur Unfallzeit ein Hagelschauer niedergegangen, die Fahrbahn war mit Hagelkörnern bedeckt.

Den Spuren zufolge geriet der Steinfurter auf gerader Strecke mit seinem Fahrzeug auf die Fahrspur des Gegenverkehrs und prallte dort gegen die Leitplanke. Der Lkw-Fahrer versuchte demnach noch, dem schleudernden Auto auszuweichen. Es kam jedoch zur Kollision der beiden Wagen. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden beide Fahrzeuge umhergeschleudert.

Der Fahrer des Mercedes wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Ochtruper Feuerwehr war mit drei Einheiten und insgesamt rund 40 Kräften vor Ort und leitete sofort Rettungsmaßnahmen ein. Unterdessen konnte sich der Fahrer des Kleinlasters selbst aus seinem stark beschädigten Fahrzeug befreien. Auch er erlitt schwere Verletzungen. Beide Männer wurden in Krankenhäuser gebracht.

Die B 54 wurde zwischen den Abfahrten Ochtrup-Langenhorst und Metelen in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt, der Verkehr umgeleitet. Weil sich vor allem noch Lastwagen auf beiden Seiten der Unfallstelle befanden, dauerte es lange, bis die Rückstaus aufgelöst waren. Erst gegen 11.30 Uhr – knapp fünfeinhalb Stunden nach dem Unfall – gab die Polizei die Straße wieder frei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6308168?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Beim Stadtfest spielt überall die Musik
Hunderte Stadtfest-Besucher blieben am Samstag vor der Bühne am Drubbel stehen, als die Glamrocker von „Reisegruppe Hardcore“ in ausgefallenem Dress 80er-Jahre-Hits coverten.
Nachrichten-Ticker