Weiberfastnacht am Gymnasium
Klasse 5d gewinnt beim Lehrerverkleiden

Ochtrup -

Weiberfastnacht macht auch vorm Gymnasium nicht halt. Ab der vierten Stunden durften dort die Schüler der fünften und sechsten Jahrgange ihre Lehrer verkleiden.

Dienstag, 13.02.2018, 04:02 Uhr

Gewinnerklasse 5d mit ihrer Lehrerin Almuth Rusteberg.
Gewinnerklasse 5d mit ihrer Lehrerin Almuth Rusteberg. Foto: Claudia Brägelmann

Als sich in der Pause die Türen der Aula öffneten, sei man von „geschmackvollen Glanzanzügen in unterschiedlichsten Farbzusammenstellungen, metallicschimmernden Leggins, wippenden Pferdeschwänzen und Vokuhila-Frisuren“ geradezu erschlagen worden, schreibt die Schule in einem Pressebericht. Auf der Bühne präsentieren die Lehrkräfte ihre Kostüme. Per Applausometer wurde abgestimmt. Die Klasse 5d machte schließlich mit ihrem verrückten Professor, alias Almuth Rusteberg, das Rennen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5519315?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Öffnungszeiten in Enschede bereiten deutschen Nachbarn Bauchschmerzen
Verkaufsoffene Sonntage sind in den Niederlanden nicht generell vorgesehen. Die Kommunen entscheiden darüber selbst., die Mitarbeiter der Geschäfts sind wiederum berechtigt, die Arbeit am Sonntag abzulehnen,
Nachrichten-Ticker