Nikolausempfang in Langenhorst
Geschenke für mehr als 90 brave Kinder

Ochtrup -

„Nikolaus, komm in unser Haus, pack deine großen Taschen aus!“ Ein vielstimmiger Chor schallte am Samstagnachmittag durch die Vechtehalle. Dort hatte der heilige Mann beim Löschzug der Feuerwehr in Langenhorst seinen Besuch angekündigt.

Montag, 04.12.2017, 10:12 Uhr

Dicht umlagerter Gast: Am Samstag war St. Nikolaus auf Stippvisite in Langenhorst. Über 90 Kinder nahmen am Empfang der Freiwilligen Feuerwehr teil.
Dicht umlagerter Gast: Am Samstag war St. Nikolaus auf Stippvisite in Langenhorst. Über 90 Kinder nahmen am Empfang der Freiwilligen Feuerwehr teil. Foto: Norbert Hoppe

Kinder und Erwachsene warteten sehnsüchtig auf sein Eintreffen, ist er doch in diesen Tagen ein viel beschäftigter Mann. Trotzdem schaffte es St. Nikolaus, pünktlich mit dem Feuerwehrauto zur vereinbarten Zeit in der Vechtehalle zu sein. Und er hatte viele Geschenke mitgebracht, so viele, dass ihm Knecht Ruprecht und sogar einige Feuerwehrleute beim Tragen helfen mussten. Nach Kaffee, Kakao und Kuchen hatte die Klasse 2b der Von-Galen-Schule in Langenhorst unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Nicole Stienemann zur Einstimmung das Gedicht vom Nikolauskalender vorgetragen und mit „Jingle Bells“ ein Lied zum Besten gegeben.

Da alle Kinder das ganze Jahr über brav gewesen waren, wusste der Nikolaus ganz genau, dass er in Lan­genhorst seine Geschenke auspacken konnte. Strahlende Gesichter waren ihrem gewiss, als jedes Kind eine Tüte mit leckerem Inhalt bekam. Ralf Hagemann, Löschzugführer der Feuerwehr in Langenhorst, freute sich über die große Beteiligung. Über 90 Kinder und fast genauso viele Eltern und Großeltern waren am Samstag in die Vechtehalle gekommen. „Seit mehr als 30 Jahren kommt in jedem Jahr der Nikolaus zu uns, und in jedem Jahr verzeichnen wir eine große Teilnehmerschar.“ Deshalb gab Hagemann St. Nikolaus auch gleich schon mal den Termin fürs nächste Jahr mit auf den Weg. Und der heilige Mann versprach, diesen Tag sofort im Nikolaus-Kalender zu vermerken.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5331397?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Mehr Glanz für die Promenade
Münsters grünes Glanzstück, die Promenade, soll nach einer umfassenden Bestandsaufnahme komplett saniert werden. Dafür will die Stadtverwaltung im kommenden Jahr ein Gesamtkonzept vorstellen.
Nachrichten-Ticker