Verkaufsoffener Sonntag „Ochtrup macht fit“
Das schöne Wetter gibt den Ausschlag

Ochtrup -

Das Wetter gab letztlich den Ausschlag: Statt Regen blieb es am ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in Ochtrup weitgehend trocken, zeitweise schien sogar die Sonne. Das veranlasste zahlreiche Besucher, doch noch in die Innenstadt und ins DOC zu gehen, um zu sehen, was „Ochtrup macht fit“ zu bieten hatte.

Montag, 07.03.2016, 12:03 Uhr

Sonnenschein, eine Stadt voller Leute und lauter fröhliche Gesichter. Ja, das Leben pulsiert am Sonntagnachmittag in der Fußgängerzone. „Ochtrup macht fit“ und der damit verbundene verkaufsoffene Sonntag lockt zahlreiche Besucher in die Töpferstadt. „Wir sind fast 200 Kilometer gefahren. Aber wir finden es immer wieder schön hier“, meint eine Frau aus den Niederlanden, als sie durch das Outlet-Center schlendert.

Just nachdem sich dort die Türen öffnen, strömen die Leute aus Nah und Fern hinein ins Einkaufsvergnügen. „Uns hat das schöne Wetter hergelockt. Und natürlich die Schnäppchen“, erzählen einige junge Leute aus Emsbüren. Sie haben in der Innenstadt noch einen Parkplatz gefunden und sind zum DOC gelaufen. „Wenn wir hier durch sind, ist die Fußgängerzone dran. Mal sehen, was dort geboten wird für die Fitness“, kündigen sie an.

Der Pendelverkehr zwischen Innenstadt und Outlet-Center pulsiert. Einige Besucher arbeiten sich durch die Baustelle ins Leineweberhaus vor, wo sie sich eine Kaffeepause gönnen. „Verkaufsoffene Sonntage sind vergleichbar mit den Markttagen von früher“, weiß Egon Bode. Die Kiepenkerle bestücken gerade ihre Körbe mit Schnäpskes, Eiern und Lebkuchenherzen, auf denen plattdeutsche Sprüche aus Zucker geschrieben stehen. Dann machen sie sich auf den Weg in die Fußgängerzone.

Verkaufsoffener Sonntag und „Ochtrup macht fit“

1/49
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt

    Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt

    Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt

    Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt

    Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Weitere Impressionen folgen.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
  • Das Wetter spielte mit und so lockte der verkaufsoffene Sonntag und die Aktion „Ochtrup macht fit“ zahlreiche Besucher in die Töpferstadt Foto: Irmgard Tappe
Auch die Kiepenkerle des Leinewebervereins waren mit Kiepe und Schnäpskes unterwegs.

Auch die Kiepenkerle des Leinewebervereins waren mit Kiepe und Schnäpskes unterwegs. Foto: Irmgard Tappe

Dort nehmen die Besucher bereits die verschiedenen Aktionen unter die Lupe. Etwa bei den Frauen vom Metelener Montagstreff, die hübsche Osterdekoration anbieten. An anderen Ständen locken Frühlingsblumen, Gewürze, aber auch viele Gaumenfreuden. Wer da kräftig zugelangt hat, findet am Pottbäckerplatz Anregungen, um den Kalorienverbrauch anzukurbeln. Flotte Rhythmen und junge Frauen, die im Takt der Musik auf dem Trampolin hüpfen, demonstrieren eine Variante, um fit zu werden – oder es zu bleiben. „Das könnte mir auch gefallen. Dazu hätte ich trotz meines Alters noch Lust“, bemerkt ein 74-jähriger Mann und steckt einen Prospekt des Fitnessstudios „Finisher“ ein. „Vielleicht melde ich mich dort in den nächsten Tagen an“, meint er zu seiner Frau.

Vor dem Eine-Welt-Laden bietet Marlies Mulder wohlschmeckende Fitness-Säfte aus fairem Handel zur Verkostung an. Ein Stück weiter steuert eine Mittfünfzigerin die Alte Stadtapotheke an, um sich ein paar Ernährungstipps zu holen. „Ein paar Kilos weniger würden mir gut tun“, schmunzelt sie.

Auch die Geschäfte in der Innenstadt warten an diesem verkaufsoffenen Sonntag mit interessanten Aktionen auf. „Schön, dass die Stadt so voller Menschen ist“, freut sich Anke Aagten, Mitarbeiterin der Parfümerie Lena.

Für die Jüngsten unter den Besuchern ist es einige Meter weiter vor der Buchhandlung Steffers viel spannender. Dort bastelt Clown Sven Averbeck lustige Tiere aus Luftballons. Und drinnen werden die angehenden i-Männchen bei der Schulranzenparty auf die Penne eingestimmt.

Der Vorsitzende der Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup, Thomas Büchler, zeigte sich am Sonntagabend zufrieden. Nach schleppendem Start sei der Aktionstag gut in Schwung gekommen und sowohl in der Innenstadt als auch im DOC viel los gewesen. „Wir haben kurzfristig den Busbahnhof am Marktplatz in Parkplätze umfunktioniert“, berichtet Büchler von einer Maßnahme die „Luft verschafft“ habe. Verkehrstechnisch sei es voll gewesen, doch mittlerweile gebe es viele Besucher, die nicht zum ersten Mal in Ochtrup seien und dementsprechend ausweichen könnten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3851856?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852054%2F4852064%2F
Öffnungszeiten in Enschede bereiten deutschen Nachbarn Bauchschmerzen
Verkaufsoffene Sonntage sind in den Niederlanden nicht generell vorgesehen. Die Kommunen entscheiden darüber selbst., die Mitarbeiter der Geschäfts sind wiederum berechtigt, die Arbeit am Sonntag abzulehnen,
Nachrichten-Ticker