F-Fußballerinnen
Mädchen liefen mit Preußen-Spielern ein

Metelen -

Wow, das war ein Erlebnis: Die F-Mädchen aus Metelen durften am Freitag mit den Spielern des SC Preußen Münster ins Stadion einlaufen.

Montag, 29.01.2018, 05:01 Uhr

Ein großer Moment für die F-Mädchen aus Metelen.
Ein großer Moment für die F-Mädchen aus Metelen. Foto: Jürgen Peperhowe

Spielerin Maya Zielonka hatte sich beim Auslosen für „Zahl“ entschieden – und Glück gehabt, dass die Münze auf der richtigen Seite landete. So konnten die Fußballerinen ihr Wunschteam begleiten. Für Hedi Kania erfüllte sich sogar der Traum, an der Hand von Verteidiger Simon Scherder aufzulaufen.

Das Spiel gegen die Würzburger Kickers (1:0) verfolgten die Mädchen zunächst auf der Leinwand im VIP-Bereich, wo sie Getränke bekamen, und dann auf der Tribüne. „Für die Kinder war das eine superspannende Geschichte“, berichtete Trainer Michael Kania, der seine Mannschaft zusammen mit Kollegin Heike Focke begleitete, gestern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5464482?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F
Öffnungszeiten in Enschede bereiten deutschen Nachbarn Bauchschmerzen
Verkaufsoffene Sonntage sind in den Niederlanden nicht generell vorgesehen. Die Kommunen entscheiden darüber selbst., die Mitarbeiter der Geschäfts sind wiederum berechtigt, die Arbeit am Sonntag abzulehnen,
Nachrichten-Ticker