Unfall auf der Münsterstraße in Lotte
Auto prallt gegen Baum: Auch 17-jähriger Beifahrer gestorben

Lotte -

Nach dem Verkehrsunfall am Samstag in Lotte ist am Sonntag der 17-jährige Beifahrer im Osnabrücker Krankenhaus gestorben. Zuvor hatte bereits der 43-jährige Vater tödliche Verletzungen erlitten.

Montag, 12.08.2019, 08:45 Uhr aktualisiert: 12.08.2019, 09:04 Uhr
Bei einem schweren Unfall in Lotte kollidierte ein Auto mit einem Baum. Foto: Michael Baar/Heinrich Weßling

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 43-jährige Fahrer eines Audis , aus Richtung Tecklenburg-Leeden kommend, in Fahrtrichtung Lotte. Dabei kam das Fahrzeug nach einer Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend schleuderte es nach links und kollidierte dort mit einem Baum.

Einsatzkräften gelang es, den 17-jährigen Sohn aus dem Wagen zu befreien. Er wurde nach der Bergung aus dem Fahrzeug mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus nach Osnabrück transportiert. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilt, ist er dort am Sonntag gestorben.

Der tödlich verletzte 43-Jährige, der das Auto gesteuert hatte, konnte hingegen zunächst nicht aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Unfallstelle wurde durch die Polizei weiträumig für rund vier Stunden gesperrt.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Tecklenburg mit den Löschzügen Tecklenburg und Leeden sowie eine DRK-Einsatzgruppe waren mit circa 40 Einsatzkräften vor Ort; zudem waren ein Notarzt und weitere Rettungskräfte aus Ibbenbüren und Hagen a.T.W. zur Unfallstelle geeilt. Eine Notfallseelsorgerin betreute sie und Zeugen am Unfallort.

Vater und Sohn waren auf dem Weg zu einem Fußballspiel der Sportfreunde Lotte gegen den VfB Homberg. Die beiden gehören zum ehrenamtlichen Ordner-Team des Vereins. 

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6841533?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F177%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker