„Germany’s next Topmodel“ 2015
Kandidatin aus Lengerich überzeugt Jury beim Bikini-Walk

Köln/Lengerich - Die Suche nach „Germany’s next Topmodel“ 2015 geht weiter und auch Sara Faste aus Lengerich ist weiterhin dabei. Die 16-Jährige konnte die Jury in der zweiten Folge der aktuellen Staffel von sich überzeugen - und erntete sogar Komplimente.

Freitag, 20.02.2015, 17:02 Uhr

„Germany’s next Topmodel“ 2015  : Kandidatin aus Lengerich überzeugt Jury beim Bikini-Walk
Sara Faste. Foto: Screenshot / Pro7

„Gute Figur!“, kommentierte Heidi Klum den Catwalk der Lengericherin.

Zu Beginn der Sendung, die am Donnerstagabend auf Pro7 ausgestrahlt wurde, ging es für die Mädchen direkt mit einer Mutprobe los: Im Bikini mussten sich die Kandidatinnen vor der Jury, die Heidi Klum, Wolfgang Joop und Thomas Hayo bilden, präsentieren - da war die Aufregung natürlich groß. Die Mädchen waren nur recht verhalten begeistert davon, so viel Haut zeigen zu müssen.

Im Anschluss betonte Heidi Klum, dass eine gute Figur im Modelberuf entscheidend ist. Der Bikini-Walk sei für sie deshalb eine der wichtigsten Übungen und die Chance „die Mädchen nochmal genau unter die Lupe nehmen zu können".

Für die 16-jährige Schülerin aus Lengerich , die sich selbst als „offen und selbstbewusst“ beschreibt, stellt dies aber kein Problem dar. Die Jury schien bereits Gefallen an Sara gefunden zu haben und schickte sie in die dritte Folge. Für viele andere Mädchen vom Casting in Köln endete der Topmodel-Traum dagegen bereits nach dem Bikini-Lauf.

Sara Faste

Hier stellt sich die Lengericherin in einem Video vor.

...

In München konnten weitere Bewerberinnen ihr Glück versuchen: Mit dem „Germany’s next Topmodel “-Bus ging es für die Jury weiter zum zweiten großen Casting nach Bayern. Bevor die Jury ihr Ziel erreichte, gab es aber noch einige Zwischenstopps. Nach einer Kontrolle auf der Busfahrt durch die Polizei, löste die Jury unter anderem an einer Schule in Nürnberg großen Trubel aus.

Beim zweiten Casting wurden neue Kandidatinnen ausgewählt, die nun ihren Traum „Germany’s next Topmodel“ zu werden, weiter verfolgen können. Für Sara Faste und die anderen Mädchen geht die „große Reise“ dann nächsten Donnerstag los (Pro7: 26.2.; 20.15 Uhr). In Los Angeles müssen die Kandidatinnen ihr Selbstvertrauen unter Beweis stellen und auf einer großen Show laufen - erste Probleme mit Schuhen oder Kleidern scheinen auch schon in Sicht…

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3090464?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849552%2F4849563%2F
Wohin mit dem ganzen Holz?
Revierförster Jan-Dirk Hubbert steht auf einer abgeholzten Fichtenfläche. Erst wütete dort der Sturm „Friederike“, danach kamen die Borkenkäfer
Nachrichten-Ticker