IN Vorbereitung
Kinder auf einer Reise durch die Zeit

Laer -

Eine Reise durch die Zeit“ lautet das Motto des Kindercamps Laer, das vom 13. bis zum 17. August angeboten wird. Am Wochenende sind einige Betreuer ins Sauerland gereist, um Vorbereitungen dafür zu treffen. Gemeinsam wurden die Tagesplanungen besprochen. „Es kann gesagt werden, dass es auch in diesem Jahr ein sehr abwechslungsreiches Programm geben wird“, kündigen die Organisatoren in einem Pressetext an.

Mittwoch, 21.03.2018, 23:03 Uhr

Die Betreuer des Laerer Feriencamps sahen sich bereits in der Einrichtung des Kinder- und Jugendcamps Haard in Oer-Erkenschwick, um und trafen dort erste Vorbereitungen.

„Eine Reise durch die Zeit“ lautet das Motto des Kindercamps Laer, das vom 13. bis zum 17. August angeboten wird. Am Wochenende sind einige Betreuer ins Sauerland gereist, um Vorbereitungen dafür zu treffen. Gemeinsam wurden die Tagesplanungen besprochen. „Es kann gesagt werden, dass es auch in diesem Jahr ein sehr abwechslungsreiches Programm geben wird“, kündigen die Organisatoren in einem Pressetext an.

Die Anmeldungen wurden mit Unterstützung von Bürobedarf Franke&Franke direkt gedruckt und in der Grundschule verteilt. Ansonsten liegen die Formulare wie gewohnt in diversen Geschäften und in den örtlichen Banken in Laer aus.

„Die Homepage (www.kindercamp-Laer.de) ist momentan stillgelegt, es wird aber akribisch an dem Problem gearbeitet. Sobald die Homepage wieder online ist, können dort weitere Anmeldungen ausgedruckt werden“, versprechen die Veranstalter.

Der Träger des Kindercamps ist wieder die katholische Pfarrgemeinde Heilige Brüder Ewaldi sein. Die Leitung erfolgt ausschließlich durch ehrenamtliche Mitarbeiter. Ziel der kleinen Urlauber ist abermals Oer-Erkenschwick. Die Einrichtung des Kinder- und Jugendcamps Haard bietet den Teilnehmern kleine Holzhütten, in denen die Kinder in Betten schlafen können. Zudem gibt es gute sanitäre Anlagen und ein großzügiges Küchen-und Speisehaus.

Los geht es am 13. August (Montag) um 10 Uhr am Sportzentrum in Laer mit dem Bus. Am 17. August (Freitag) ist gegen 13.30 Uhr die Rückkehr der Urlauber geplant.

Die Anmeldungen können bis zum 1. Juni während der Öffnungszeiten im Pfarrbüro (Kolpingweg 4) abgegeben werden. Diese können nur schriftlich mit dem beigefügten Anmeldeformular erfolgen. Sollten sich mehr als 70 Kinder anmelden, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung, wer an der Fahrt teilnehmen kann. Alle Mädchen und Jungen, die dabei sind, werden von den Veranstaltern schriftlich informiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5608306?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
2020 sollen die Abfallgebühren steigen
Erste Anhebung seit zehn Jahren: 2020 sollen die Abfallgebühren steigen
Nachrichten-Ticker