Weiterentwicklung
Neues Baugebiet entsteht im Süden der Gemeinde

Laer -

„Wir haben schon 50 Bewerbungen“, freut sich Laers Bürgermeister Peter Maier über das starke Interesse am neuen Baugebiet, das im Süden des Ewaldi­dorfes entstehen soll. Zur Abrundung des dortigen Gebietes hat die Kommune 80 000 Quadratmeter Bauland erworben.

Mittwoch, 07.02.2018, 07:02 Uhr

Im Süden der Gemeinde Laer soll das neue Baugebiet entstehen. Dabei handelt es sich um die orange gefärbten Fl ächen.
Im Süden der Gemeinde Laer soll das neue Baugebiet entstehen. Dabei handelt es sich um die orange gefärbten Fl ächen. Foto: abi

„Nachdem im Jahr 2000 die ersten Gespräche mit dem Eigentümer geführt worden sind, konnte nun in relativ kurzer Zeit der notarielle Vertragsabschluss für eine gute gemeindliche Weiterentwicklung erreicht werden“, erklärt der Bürgermeister während eines Pressetermins mit den Westfälischen Nachrichten im Rathaus, in dem er die Gespräche als vertrauensvoll und auf Augenhöhe bezeichnet.

Eine zielorientierte und zeitnahe Entwicklung dieser „hochwertigen Flächen“ biete „tolle Möglichkeiten“ für die Gemeinde, betont Maier , dass im neuen Baugebiet etwa 100 Parzellen für Einfamilienhäuser und etwa zehn Parzellen für Mehrfamilienhäuser geschaffen werden. Dort könne die Gemeinde auch etwas für den sozialen Wohnungsbau tun.

Vorausgesetzt, alles läuft plangemäß, rechnet der Bürgermeister damit, dass die ersten Grundstücke bereits im Herbst dieses Jahres verkauft werden können. „Innerhalb von vier Jahren ist alles verkauft“, prognostiziert der Verwaltungschef. Er hofft, dass mit der Erschließung des Neubaugebietes viele Neubürger nach Laer gelockt werden, die vor Ort auch einkaufen und damit helfen, den örtlichen Einzelhandel zu stärken. Der Bürgermeister geht davon aus, das nach dem Verkauf der Flächen die Grundsteuer B für alle Bürger vor Ort gesenkt werden kann.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5492812?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
Kirchen kritisieren frühe Weihnachtsmärkte
Blick auf einen Weihnachtsmarkt in Essen.
Nachrichten-Ticker