11300 Euro gespendet
Freude über vorgezogenes Weihnachtsgeschenk

Laer -

Beim traditionellen Spendenabend der Kreissparkasse Steinfurt erhielten Vereine insgesamt 11 300 Euro, die die Ehrenamtlichen für viele Projekte, Veranstaltungen, Aktionen, Trainings und Schulungen nutzen werden.

Sonntag, 17.12.2017, 12:12 Uhr

Freudige Gesichter gab es bei den Vereinen und Verbänden, die Vorstandsmitglied Heinz-Bernd Buss (l.) und der Laerer Filialleiter Christian Vinhage (r.) mit einer Geldspende beglückten.  
Freudige Gesichter gab es bei den Vereinen und Verbänden, die Vorstandsmitglied Heinz-Bernd Buss (l.) und der Laerer Filialleiter Christian Vinhage (r.) mit einer Geldspende beglückten.   Foto: nn

Rund 20 Vertreter von Vereinen und Institutionen aus Laer freuten sich jetzt über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Beim traditionellen Spendenabend der Kreissparkasse Steinfurt erhielten sie insgesamt 11 300 Euro, die die Ehrenamtlichen für viele Projekte, Veranstaltungen, Aktionen, Trainings und Schulungen nutzen werden.

„Sie leisten eine so tolle und wichtige Arbeit für alle Menschen in Laer und in der Region – ohne Sie und die vielen anderen ehrenamtlichen Helfer geht es nicht. Diese tolle Arbeit fördern wir wie in den Vorjahren sehr gerne“, sagte Heinz-Bernd Buss, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse. Er informierte die Gäste zudem über die aktuelle Lage auf dem Finanzmarkt.

Christian Vinhage, Filialleiter der Sparkasse in Laer, lieferte eine Übersicht über die digitalen Serviceangebote der Sparkasse – von der Banking-App über das Bezahlen von Handy-zu-Handy bis zur Online-Spendenplattform. Auch er dankte den Vereinsvertretern und ergänzte: „Es ist toll, dass sich auch so viele junge Menschen ehrenamtlich engagieren. Nur so kann eine gute Vereinsarbeit funktionieren.“

Folgende Vereine und Institutionen erhielten eine Spende: Angelsportverein Petri-Heil Laer, Blasorchester Laer, DRK-Ortsverein Laer, Evangelische Kirchengemeinde Laer, Förderverein der Werner-Rolevinck-Grundschule Laer, Heimatverein Laer, Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen, Katholische Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi, Kolpingfamilie Laer, Kegelsportclub Laer 67, Laerer Madrigalchor, Spielmannszug des Feuerwehrverbandes in der Gemeinde Laer, Sportverein Schwarz-Weiß Beerlage-Holthausen, Tennisclub Blau-Weiß Laer, TuS Laer 08, VDK-Landesverband NRW Ortsverein Laer, „Vergiss meinnicht -Kinder in Not“ und der Zucht-, Reit- und Fahrverein Laer.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5363612?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
Von Kühlschrank bis Katzenkadaver
Am Morgen nach dem traurigen Fund hat die Müllflut noch zugenommen. Das tote Kätzchen hat der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamts kurzfristig noch am Sonntag entfernt.
Nachrichten-Ticker