Unterwegs
Kulturhistorische Denkmäler stehen im Fokus

Horstmar-Leer -

Der Mühlen- und Heimatverein Leer lädt am 27. April (Freitag) zu einer Tagesfahrt ein, die zu den kulturhistorischen Denkmälern des Raumes Meschede ins Sauerland führt. Los geht es um 8.15 Uhr ab dem Parkplatz Kalvarienberg. Erstes Ziel ist die Sägemühle Meschede-Remblinghausen. Deren komplett vorhandene Technik aus der Zeit von 1880 bis 1936 ist noch voll einsatzfähig.

Freitag, 16.03.2018, 22:03 Uhr

Zudem besuchen die Ausflügler die Pfarrkirche (St. Jacobus der Ältere) und die Kapelle Vierzehn Nothelfer besucht. Um 12.15 Uhr gibt es Mittagessen in der Sägemühle und um 13.30 Uhr geht es weiter zum „Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck“. Dort stehe eine Fahrt mit der Grubenbahn in die unterirdischen Anlagen auf dem Plan. Da dort nur zehn bis elf Grad herrschen, sind warme Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken am Besucherbergwerk folgt die Heimfahrt mit Stopp am Hennesee. Die voraussichtliche Ankunft in Leer wird gegen 19.30 Uhr sein.

Die Kosten betragen 50 Euro pro Person für Fahrt, Eintritte, Führungen sowie das gemeinsame Mittagessen und Kaffeetrinken. Das Geld ist bei der Anmeldung, die umgehend erfolgen sollte, in der Volksbank in Leer zu zahlen. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, so der Mühlen- und Heimatverein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5595781?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
2020 sollen die Abfallgebühren steigen
Erste Anhebung seit zehn Jahren: 2020 sollen die Abfallgebühren steigen
Nachrichten-Ticker