Gleich zwei Veranstaltungen
Buchautor Bernd Robben berichtet über das „Heuerlingswesen“

Horstmar -

Der örtliche Heimatverein lädt zu zwei Veranstaltungen ein. Am 20. Februar (Dienstag) kommt der Autor des Buches „Wenn der Bauer pfeift, dann müssen die Heuerleute kommen“ um 19 Uhr zum Vortrag in den Borchorster Hof ein. Bernd Robben aus Emsbüren forscht seit vielen Jahren über das „Heuerlingswesen“. Bei der zweiten Veranstaltung handelt es sich um die traditionelle Winterwanderung. Sie findet am 24. Februar (Samstag) statt. Start der Tour in die Umgebung ist auf dem Kirchplatz vor dem Rathaus um 14 Uhr.

Mittwoch, 07.02.2018, 16:02 Uhr

Der örtliche Heimatverein lädt zu zwei Veranstaltungen ein. Am 20. Februar (Dienstag) kommt der Autor des Buches „Wenn der Bauer pfeift, dann müssen die Heuerleute kommen“ um 19 Uhr zum Vortrag in den Borchorster Hof ein. Bernd Robben aus Emsbüren forscht seit vielen Jahren über das „Heuerlingswesen“.

Der jüngeren Generation ist der Begriff „Heuerlingswesen“ vielfach schon gar nicht mehr geläufig. Dabei war diese Sozialisationsform bis etwa 1960 im ländlichen Bereich Nordwestdeutschlands stark verbreitet, heißt es im Einladungsschreiben des Heimatvereins. In etlichen Orten stellten sie mehr als die Hälfte der Einwohnerschaft, auch im Münsterland.

In den Bauerschaften des Münsterlandes wohnen viele Menschen in ehemaligen Heuerlingskotten. Das Heuerlingswesen erfüllte eine wichtige gesellschaftliche Funktion, gab es doch den nachgeborenen – wenig erbenden Töchtern und Söhnen sowohl der Bauern als auch der Heuerleute für eine bestimmte geschichtliche Periode die Möglichkeit, zu heiraten und auf dieser Basis eine zumeist sehr bescheidene Existenz zu gründen.

Bei der zweiten Veranstaltung handelt es sich um die traditionelle Winterwanderung. Sie findet am 24. Februar (Samstag) statt. Start der Tour in die Umgebung ist auf dem Kirchplatz vor dem Rathaus um 14 Uhr.

Es besteht auch die Möglichkeit, nur einen Teil des Weges zu gehen, denn ein Bulli begleitet die Wanderer und kann unter Umständen einige Teilnehmer aufnehmen, falls es zu beschwerlich wird. Abschließend findet das traditionelle Grünkohlessen in einer Horstmarer Gaststätte statt. Man kann auch nur am Essen teilnehmen.

Für diese gesellige Veranstaltung wird um Anmeldung bei Berni Kölking unter Telefon 75 38 gebeten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5494534?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Das sind die Weihnachtsmärkte im Münsterland
Der Advent in der Übersicht: Das sind die Weihnachtsmärkte im Münsterland
Nachrichten-Ticker