WLAN in der Stadt
Drahtlos in drei Stufen

Greven -

Die Grevener Innenstadt wird Schritt für Schritt mit freiem WLAN ausgestattet.

Samstag, 13.07.2019, 14:31 Uhr aktualisiert: 14.07.2019, 16:26 Uhr
  Foto: dpa

Ein Test-WLAN-Router hängt schon am Niederort. Andere sollen in der ganzen Stadt folgen. Wie Mario Huslage, zuständig für Organisation im Rathaus, in der jüngsten Ratssitzung erklärte, werde die Innenstadt Schritt für Schritt mit freiem WLAN ausgestattet.

Vorausgegangen war ein Antrag der SPD, die eine flächendeckende Versorgung mit kostenlosem WLAN gefordert hatte. Dafür müssen an gut zugänglichen Stellen in der Stadt sogenannte Router aufgestellt werden, die WLAN-Signale in der näheren Umgebung verbreiten. An einigen Stellen gibt es das bereits heute vor Geschäften, Gaststätten und der St. Martinuskirche.

Der Ausbau ist gemeinsam mit den Stadtwerken in drei Stufen geplant, teilte Huslage mit.

Stufe 1: Stadtwerke Foyer, Rathaus Foyer, Greven Marketing, Stadtbücherei, GBS, Greven Beach, Freibad Schöneflieht (hier werden nur die Router erneuert).

Stufe 2: Bergstraße, Niederort, Marktstraße, Marktplatz, Montargis-Platz, Rathausvorplatz beim Rewe, ZOB und Rathausplatz.

Stufe 3: Alte Münsterstraße (vor Expert), Marktstraße (Robers). Vorrangig sollen die Router auf öffentlichem Gelände errichtet werden, um sie einfach warten zu können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6772927?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Burgen als Standortfaktor
Burg Vischering in Lüdinghausen ist eine Augenweide – und gehört zur 100-Schlösser-Route, die jetzt aufgewertet werden soll.
Nachrichten-Ticker