Jahreshauptversammlung des BVB-Fanclubs
Andreas Lülf neuer Vorsitzender

Altenberge -

Wechsel an der Spitze des BVB-Fanclubs „Spökenkieker Altenberge“: Andreas Lülf folgt auf Michael Holzhausen.

Freitag, 08.02.2019, 11:56 Uhr aktualisiert: 08.02.2019, 13:54 Uhr
Der neu gewählte Vorstand des BVB-Fanclubs „Spökenkieker Altenberge“ (v.l.): Mathias Südfeld, Lothar Borgmann, Andy Puder, Andre Kahle und Andreas Lülf sowie Frank Staas (vorne). Foto: Veranstalter

Wechsel an der Spitze des BVB-Fanclubs „Spökenkieker Atlenberge“. Neuer Vorsitzender ist Andreas Lülf, der die Nachfolge von Michael Holzhausen antritt. Während der Jahreshauptversammlung , die im Hotel Stüer stattfand, wurde der gesamte Vorstand neu gewählt. Die weiteren Posten: Frank Staas (Zweiter Vorsitzender), Jan Beck (Kassierer), Lothar Borgemann (Schriftführer), Mathias Südfeld (Homepage-Administrator), Andy Puber (Festausschuss-Vorsitzender), Andre Kahle (Beisitzer), Marion Offers und Uli Pritzkow (Kassenprüfer).

Jan Beck führte im gut gefüllten Saal des Gasthofs Stüer durch den Abend. Unter anderem standen der Rückblick auf 2018, die Vorstellung des Kassenberichts und die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Zu den Höhepunkten zählte der Tagesausflug nach Leverkusen. Dort besiegte die Borussia die Heimmannschaft mit 4:2. Außerdem kamen sowohl das Sommer- als auch das Herbstfest sehr gut an.

Den Kassenbericht präsentierten Jutta Wöste und Marion Offers. „Ich bin mit den Bilanzen zufrieden“, sagte Jan Beck, der zum neuen Kassierer des BVB-Fanclubs gewählt wurde.

Im März wird der Fanclub drei Jahre alt, sodass die Chance besteht, Eintrittskarten für Heimspiele des BVB zu kaufen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6377563?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Engpässe am Ring wirken sich auf Pendler-Verkehr aus
Bauarbeiten ab Montag: Engpässe am Ring wirken sich auf Pendler-Verkehr aus
Nachrichten-Ticker