Luftbewegung lindert das Hitzegefühl. Ein Ventilator kann deshalb schon einen großen Unterschied machen, ganz ohne aktive Kühlung.

Energiesprechtag in Westerkappeln Tipps gegen Hitze im Haus

Westerkappeln -

Schon nach wenigen Tagen Sommerhitze kann das eigene Zuhause von der Wohlfühloase zu einem überhitzten Ort werden, um den man lieber einen großen Bogen macht, schreibt die Gemeindeverwaltung Westerkappeln und weist gleichzeitig auf den nächsten Energiesprechtag der Verbraucherzentrale im Rathaus hin.

Stippvisite auf dem Campingplatz Sonnenhügel Aus Versuch wird Dauerlösung

Lengerich -

Gaby und Klaus aus Gevelsberg wollten einmal Camping probieren und haben von Bekannten einen Wohnwagen geliehen. Danach sollte ein eigenes Gefährt her, doch auf dem Campingplatz Sonnenhügel, wo das Ehepaar „geschnuppert“ hatte, wurde ein Dauerplatz frei.

Von Birga Jelinek

Matschtag der Matellia-Turnern lockte Kinder auf Spielplatz Nach Herzenslust dreckig machen

Metelen -

Ihren Spaß hatten die Mädchen und Jungen beim Matschtag der Matellia-Turnabteilung auf dem KoKeLa-Spielplatz. Vor allem die Planen-Wasserrutsche begeisterte die Kleinen. Hier unterstützt die Freiwillige Feuerwehr seit Jahren die Veranstalter. Auch die Kombination von Rasierschaum und schmierigem Mutterboden oder Sägespänen zog die Kinder gleich nebenan magisch an.  

Von Dorothee Zimmer

Kunsthandwerkermarkt in Gimbte Unikate aus Jeans, Glas und Holz

Gimbte -

Auch in diesem Jahr war der Kunsthandwerkermarkt Gimbte wieder sehr gut besucht, im Dorfkern war ordentlich was los. Kunsthandwerker-Herzen schlugen höher.

Von Vera Gaidies

Die deutsche Küche in der Region lebt Trend zum leichteren Genuss

Lotte/Osnabrücker Land -

Ist die deutsche Küche in den heimischen gutbürgerlichen Restaurants und Gasthöfen angesichts der vielen Lokale mit Spezialitäten aus aller Herren Länder ein Auslaufmodell ? Halten nur Sterneköche mit völlig neu interpretierten regionalen Gerichten dagegen ?

Von Angelika Hitzke

Klassiker locken auf den Rummel Traditionsbewusste Kirmesbesucher

Ochtrup -

Traditionsbewusste suchen Schausteller, die es teils seit Jahrzehnten auf dem Ochtruper Rummel gibt. Junge Kirmesbesucher mögen rasante Karussells. Der Jahrmarkt im Zentrum der Stadt bietet beides.

Von Irmgard Tappe

Stadt leert Mülleimer an der Schule nicht Müllabfuhr mit dem Privat-Pkw

Reckenfeld -

Die Fraktion Reckenfeld direkt stellte einen Mülleimer nahe der Grundschule auf, die Stadt will die Leerung nicht übernehmen, aus Kostengründen. Das führt nun zu Missmut.

Von Oliver Hengst

Angebot von Caritasverband und MGH Kurs für „Letzte Hilfe“ am Lebensende

Saerbeck -

Der Tod als Tabu in der modernen Welt, altes Wissen um Sterbebegleitung scheint verloren gegangen, Nahestehende von Sterbende fühlen sich nicht selten hilflos. Mit dem neuen Angebot von Letzte-Hilfe-Kursen will der Ambulante Hospizdienst Emmaus des Caritasverbands Emsdetten-Greven hier unterstützen.

Picknickkonzert an Mühle Bohle Schöne Melodien mit gutem Essen

Lotte-Wersen -

Die beliebtesten Melodien aus den schönsten Operetten umrahmten nun wieder das beliebte Picknickkonzert an der Mühle Bohle. Mehr Menschen als je zuvor wollten das einzigartige Erlebnis an Wersens Kleinod in diesem Jahr erleben.

Von Ullrich Schellhaas

Bezirksregierung ehrt Mitarbeiter 40 Jahre im öffentlichen Dienst

Münster/Greven -

Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat gemeinsam mit Personalhauptdezernentin Christiane Wienströer am Freitag Werner Musiol, Elmar Wimber, Andreas Raesfeld und Martina Walterbusch für 40 Jahre im öffentlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt.

Kommentar Kann irgendwer dagegen sein?

Was ist der Stadt Sauberkeit auf ihren Wegen und Flächen wert? Sind 2000 Euro Unterhaltskosten pro Jahr und Mülleimer zu viel?

Von Oliver Hengst

Greven

Und was passiert, wenn die Energieversorgung für die Lüftungstechnik und andere Geräte bei einem Stromausfall nicht funktioniert? Dann springt automatisch das Notstromaggregat des Hauses an, das unweit des Kesselhauses in einem separaten Maschinenraum auf seinen Einsatz wartet. Titel

Mit dem Heimatverein auf Abendradtour „Fahrradfahren bedeutet Freiheit“

Burgsteinfurt -

Die Fahrradfahrten des Heimatvereins Burgsteinfurt sind Kult und dass schon seit 2001. In dem Jahr initiierte Hans Raeker die beliebten Ausflüge auf zwei Rädern in Burgsteinfurt. Seinem Beispiel folgte Konrad Huster in Laer. Inzwischen haben die beiden Pioniere die Organisation und Durchführung der Radtouren in jüngere Hände gelegt.

Von Rainer Nix

Container in Holzrahmenbauweise für den Offenen Ganztag Platz für 25 Kinder

Altenberge -

„Der Offene Ganztag im kommenden Schuljahr braucht dringend Räumlichkeiten.

Von Detlef Held

Stammesfest zum 30-jährigen Bestehen des VCP Velpe Gemeinschaft auf allen Altersstufen

Westerkappeln-Velpe -

Den Verein Christlicher Pfadfinder (VCP) Velpe – Stamm Johannes, der am Samstag sein 30-jähriges Bestehen gefeiert hat, in einem Satz zusammenzufassen, ist gar nicht so einfach. „Gemeinschaft,“ antwortet Thorsten Faste, einer der beiden Sprecher, wie aus der Pistole geschossen, „auf allen Altersstufen.“

Von Araann J. Christoph

Open-Air-Konzert im Garten der Berkenbrock-Gaststätte „Zum Münstertor“ findet viele Freunde Den Geist des Rocks beschworen

Horstmar -

Auch wenn das Wetter beim zweiten Open-Air-Konzert im Garten der Gaststätte „Zum Münstertor“ am Samstagabend besser hätte sein können, war die Stimmung beim Publikum mehr als gut. Dafür sorgten die Bands „Guitar Crasha“ und „God hates green“. Beide Formationen verstanden es, ihre Zuhörer zu begeistern. Sie beschworen den guten alten Geist des Rocks.

Von Rainer Nix

Gelungener Abschluss Vorstellung als krönendes Finale

Horstmar -

Das krönende Finale der Zirkusschule, die erstmals im Rahmen des städtischen Ferienprogramms Horstmar stattfand, bot die Vorstellung im Zirkuszelt. Dazu waren die Familien der Teilnehmer in die Manege eingeladen. Dort erlebten sie beeindruckende Vorführungen der jungen Akteure, die viel Beifall bekamen.

Von Michaela Töns

Gelungener Abschluss Vorstellung als krönendes Finale

Horstmar -

Das krönende Finale der Zirkusschule, die erstmals im Rahmen des städtischen Ferienprogramms Horstmar stattfand, bot die Vorstellung im Zirkuszelt. Dazu waren die Familien der Teilnehmer in die Manege eingeladen. Dort erlebten sie beeindruckende Vorführungen der jungen Akteure, die viel Beifall bekamen.

Von Michaela Töns

Projekt „Apokalypse Münsterland“ Museum auf Rädern bringt Webstuhl mit

Tecklenburg/Leeden -

In einem Museum auf Rädern touren Exponate aus 28 Museen im Münsterland ab dem 23. August durch die Region. Das Besondere: In dem Container stehen die Museumsstücke nicht hinter Glas, sondern sind mit Virtual-Reality-Brillen erlebbar.

Kirmes mit alten und neuen Fahrgeschäften Runde um Runde auf Pferdchen und Lok

Ladbergen -

Am Wochenende herrschte mächtig Treiben auf der Kirmes im Dorf. Nach dem gut besuchten Auftakt mit dem Luftballonwettbewerb am Freitag (WN berichteten) und dem Konzert von „CharMana“ lockten auch an den beiden weiteren Tagen die Musik und Sirenen der Fahrgeschäfte.

Von Anne Reinker

Interview mit dem neuen Pastoralreferenten Sven Tönies „Kirche kommt im Alltag nicht vor“

Greven -

Sven Tönies ist seit dem 1. August der neue Pastoralreferent der Martinusgemeinde. Seine Hauptaufgabe wird künftig die Schulseelsorge in den weiterführenden Schulen sein. Ein Interview.

Von Peter Beckmann

Warum Jung-Kuh Gänseblümchen bei den Western Days NRW eine wichtige Rolle spielt Wie aus Mist Geld wird

Lienen-kattenvenne -

Die Western Days NRW haben am Wochenende Station in Kattenvenne gemacht. Der Reiterhof BOG Oak Stable von Florian Schmitz war Gastgeber für die von Tom Büchel initiierte Veranstaltung. Dieser führte durch das abwechslungsreiche Programm, das bei den zahlreichen Zuschauern großen Anklang fand.

Von Birga Jelinek

Oldtimer-Traktor-Stammtisch feiert Sommerfest Mit 15 km/h durch die Landschaft

Burgsteinfurt -

Das Bild fügt sich harmonisch ineinander: Im Hintergrund die alte Hollicher Windmühle, im Vordergrund historische Schlepper.

10 000 Teilnehmer bei GAL-Aktionen für Kinder Wie panierte Schnitzel mit Sahnehaube

Borghorst -

Der „Wasser- und Matschtag“ der Grün-Alternativen Liste (GAL) hat auch bei seiner 15. Auflage den Ferienkindern richtig Spaß gemacht. Am Abenteuerspielplatz Sandweg/Münsterstiege war erlaubt, was manchem Steppke zu Hause vielleicht Ärger eingebracht hätte.

Maria Nacke ist die erste Königin 40 Cliquen visieren den Vogel an

Ochtrup -

Für etliche der Teilnehmer am Cliquen-Schützenfest war der Umgang mit der Waffe Neuland. Im Hause Nacke ist man hingegen zielsicher: Maria Nacke wurde Königin. Beim Fest stand aber vor allem das gesellige Miteinander im Vordergrund. Über 40 Cliquen mit über 400 Anmeldungen reagierten auf die Idee des Schützenverein Waister Junggesellen.

Von Martin Fahlbusch