Polizei aktuell
Gerüchte über verdächtige Person

Appelhülsen -

„Ein Fremder, der Kinder anspricht.“ Diese Aussage kursiert derzeit in Appelhülsen. Die Polizei gab dazu am Donnerstag eine Erklärung ab.

Donnerstag, 14.02.2019, 17:30 Uhr
  Foto: Klaus de Carné

„Ein Fremder, der Kinder anspricht.“ Gerüchte wie diese, so die Kreispolizeibehörde Coesfeld in einer Pressemitteilung vom Donnerstag, machen schnell die Runde in sozialen Netzwerken und verunsichern Eltern. Vor einigen Tagen in Münster, aktuell nun auch in Appelhülsen.

Dort, so berichtet die Polizei, habe ein achtjähriger Junge seinen Eltern am Mittwochabend erzählt, er sei von einem Fremden angesprochen worden, der ihn aufgefordert habe, mitzukommen. Der Unbekannte soll ihm auch Geld geboten haben. Der Junge ließ sich nicht darauf ein und fuhr mit seinem Fahrrad nach Hause.

„Die Polizei geht solchen Hinweisen immer nach und prüft intensiv, ob tatsächlich eine Gefährdung für Kinder besteht“, erklärt die Kreispolizeibehörde und beruhigt die Eltern: „Uns ist kein Fall in der jüngeren Vergangenheit bekannt, bei dem es im Kreis Coesfeld tatsächlich zu einem Übergriff von Fremden auf Kinder gekommen wäre.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6391343?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Ali Cans Initiative #We2 soll europäische Identität stärken
Initiator von #MeTwo: Ali Cans Initiative #We2 soll europäische Identität stärken
Nachrichten-Ticker