MGV Eintracht Appelhülsen
MGV übergab Vereinskasse der Bürgerstiftung

Appelhülsen -

Die Auflösung des Männergesangvereins Appelhülsen schreitet weiter voran. MGV-Vorsitzender Josef Holthaus übergab nun die Vereinskasse der Bürgerstiftung Appelhülsen.

Montag, 14.01.2019, 18:48 Uhr
Der MGV übergab sein Vereinsvermögen an die Bürgerstiftung Appelhülsen. Das Foto zeigt (v.l.): Dierk Anders (Kassierer Bürgerstiftung), MGV-Vorsitzender Josef Holthaus, Stiftungsvorsitzender Karl Weckendorf und Martin Klosterkamp (Kassierer MGV). Foto: MGV Appelhülsen

Jetzt ist es wirklich soweit: Der Vorstand des Männergesangvereins (MGV) „Eintracht von 1907“ Appelhülsen lädt die aktiven Mitglieder zur letzten Mitgliederversammlung des Vereins am Dienstag (15. Januar) ein. Die Versammlung findet im Probenraum im Haus Arca um 20 Uhr statt.

An diesem Abend wird der Kassenbericht des Jahres 2018 vorgetragen. Auch der Jahresbericht des Schriftführers wird noch einmal das vergangene Jahr in Erinnerung rufen. Der Vorstand wird die Mitglieder zudem über den Stand der Chorauflösung unterrichten.

Sein Vereinsvermögen übergab der MGV am vergangenen Sonntag gemäß der Satzung an die Bürgerstiftung Appelhülsen, teilte der MGV mit. Dazu trafen sich Vertreter des Vorstands beim ersten Vorsitzenden der Bürgerstiftung, Karl Weckendorf. Zusammen mit dem Kassierer Martin Klosterkamp übergab Josef Holthaus , erster Vorsitzender des MGV Appelhülsen, die Vereinskasse an die Stiftung. Dierk Anders, der Kassenwart der Bürgerstiftung, nahm die Geldkassette dankend entgegen.

Nach der Mitgliederversammlung werden die Sänger am Dienstagabend auch über die weitere Zukunft ihrer Gemeinschaft sprechen. „Jedem bleibt es frei, sich anderen Chören zuzuwenden“, betont der MGV-Vorstand. Dennoch möchte der Vorstand gerne an der Gemeinschaft festhalten. Er strebt ein regelmäßiges Treffen der Sänger an. So könnten auch lieb gewordene Traditionen wie die Pättkesfahrt, das Sommerfest oder auch die musikalischen Auftritte im Altenheim oder zu Karneval erhalten bleiben.

Am Ende der Versammlung schließlich können sich die Anwesenden die Auftritte des Chores aus dem vergangenem Jahr anschauen. Dafür wird ein Video gezeigt, welches mittels eines Beamers auf eine Leinwand projiziert wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6321848?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Per Speeddating zum Ehrenamt
Frederik Zeiß besucht an jedem Mittwoch eine 75-jährige Frau.
Nachrichten-Ticker