Freunde der Kleinkunst
Christoph Sieber tritt auf

Lüdinghausen -

Christoph Sieber tritt am 4. Mai (Freitag) um 20 Uhr in der Aula der Realschule auf. Der Kabarettist präsentiert sein neues Programm „Hoffnungslos optimistisch“.

Donnerstag, 22.03.2018, 06:03 Uhr

Christoph Sieber Foto: privat

Einem Millionenpublikum dürfte er aus der ZDF-Sendung „Mann , Sieber !“ bekannt sein, die er zusammen mit Tobias Mann bestreitet. Am 4. Mai (Freitag) um 20 Uhr kommt der Kabarettist Christoph Sieber auf Einladung der Kulturinitiative „Freunde der Kleinkunst“ (FKK) erstmals nach Lüdinghausen – in die Aula der Realschule. Dort präsentiert er sein aktuelles Programm „Hoffnungslos optimistisch“. Karten sind ab sofort zum Preis von 17 Euro bei „Lüdinghausen Marketing“ (Borg 4) oder über die FKK-Internetseite erhältlich.

„Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts“, so urteilte die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises bei der Verleihung im Februar 2015. Der gebürtige Schwabe präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett heute begeistern kann. Sieber singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung und Trägheit.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5608588?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker