Ruderverein Lüdinghausen
Nicht nur ein „Bootshaus-Verein“

Lüdinghausen -

Es tue sich viel am und im Bootshaus, so der erste Vorsitzende des Rudervereins Lüdinghausen, Christoph Marxen, in der Jahreshauptversammlung. Doch auch die sportlichen Aktivitäten könnten sich sehen lassen – vor allem die Erfolge von Lena Sarassa.

Mittwoch, 21.03.2018, 14:03 Uhr

Christoph Marxen (l.) verabschiedete den langjährigen Schatzmeister Hans-Jürgen Kordylewski. Foto: Ruderverein

Zur Jahreshauptversammlung des Rudervereins Lüdinghausen hatte Christoph Marxen jetzt ins Bootshaus an der Alten Fahrt geladen. Knapp 30 Mitglieder folgten dem Aufruf des ersten Vorsitzenden und wählten einen neuen Schatzmeister und einen neuen Jugendleiter.

Es tut sich viel am und im Bootshaus, reflektiere Christoph Marxen das vergangene Jahr. In vielen Arbeitsstunden wurde die Fassade des Gebäudes instand gesetzt. Innen verfügt das Vereinsheim über eine neue, moderne Küche.

Der Verein sei aber kein „Bootshaus-Verein“, scherzte Marxen. Die sportlichen Aktivitäten reichten von Tagesfahrten zum RV Senden über eine mehrtägige Ruderfahrt durch die Grachten Amsterdams bis zur Teilnahme an Regatten und Wettkämpfen.

Investitionen in den Bootsbestand

Besonders stolz ist der Verein auf seine Ruderin Lena Sarassa, die ihre Leistungen 2017 noch steigern konnte: Neben dem Sieg der Deutschen Juniorenmeisterschaft im Achter, erruderte sich das Talent Silber im A-Juniorinnen-Vierer bei den U 19-Europa- und Weltmeisterschaften.

Neben Investitionen in das Haus erfolgten auch welche in den Bootsbestand – mit dem Kombi-Zweier „Push 2 Pull“, einem neuen Motorboot und einem Boot zur Reparatur des Bugs. Mit 1408 geruderten Einheiten sicherte sich Stephan Sauer den Gesamtsieg in der Kilometerwertung.

Bereits im Vorfeld der Wahlen hatten Hans-Jürgen Kordylewski und Denise Lange angekündigt, nicht wieder antreten zu wollen. Kordylewski regelte 22 Jahre lang als Schatzmeister die Finanzen des Vereins. In seine Fußstapfen tritt Matthias Weimann. Denise Lange leitete vier Jahre die Jugendabteilung. Ihren Posten übernimmt Ludger Johannknecht. Der erste Vorsitzende, Christoph Marxen, sein Stellvertreter Reinhard Brückner und Geschäftsführer Stephan Sauer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Rechnungsprüfer wurden Andreas Focke und Markus Holzhinrich ebenso ohne Gegenstimme gewählt wie alle Mitglieder des Vorstands.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5606042?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
1100 vertrauliche Mails mitgelesen
Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.
Nachrichten-Ticker