Narrenfest von „Blaupunkt Heide“ Tüllinghoff in Lüdinghausen
Bürgermeister geht mit Lederhose in die Bütt

Lüdinghausen -

Andreas Wilde und Alina Probst-Schweckendieck sind das neue Prinzenpaar der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ Tüllinghoff. Gemeinsam mit vielen Karnevalisten feierten sie am Samstag im Festzelt auf der Pferdewiese.

Sonntag, 11.02.2018, 18:02 Uhr

Im Festzelt auf der Pferdewiese feierten die Karnevalisten aus dem Tüllinghoff am Samstagabend ein närrisches Fest.
Im Festzelt auf der Pferdewiese feierten die Karnevalisten aus dem Tüllinghoff am Samstagabend ein närrisches Fest. Foto: Michael Beer

Mit Volldampf fuhr das Narrenschiff der Tüllinghofer Gemeinschaft „ Blaupunkt Heide“ bei seiner großen Karnevalsparty durch das Festzelt auf der Pferdewiese am Samstagabend. Kapitänin Bernadette Pieper als Sitzungspräsidentin und ihre charmante Crew im Elferrat hielten das Schiff voll auf Kurs. Das Programm war bunt, kurzweilig und ganz nach dem Geschmack der kostümierten Gäste an Bord, die aber leider nicht so zahlreich wie im Vorjahr erschienen waren.

Zunächst hatte sich das alte Prinzenpaar, Tobias Farwick und Marion Wilde, von seinen Untertanen verabschiedet. Andreas Wilde , Prinz 2018, machte sich dann auf die Suche nach seiner Prinzessin, die er mit Alina Probst-Schweckendieck dem närrischen Volk präsentierte. Nach der launigen Antrittsrede eröffneten die Seppenrader „Ambossfunken“ mit ihrem Gardetanz das Programm, bei dem ein Höhepunkt auf den nächsten folgte. Dazu zählte auch der Auftritt von Bürgermeister Richard Borgmann. In fescher Lederhose begrüßte er in Versform die Gäste, die er dann mit einigen Witzen zum Lachen brachte.

Prunksitzung „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen

1/59
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer
  • Stimmungsvoll ging am Samstag die Prunksitzung der Gemeinschaft „Blaupunkt Heide“ in Lüdinghausen über die Bühne. Auch Bürgermeister Richard Borgmann stieg in die Bütt – in zünftiger Lederhose. Foto: Michael Beer

Eine Augenweide war die Darbietung der „Tetekumer Funken“, die nicht nur mit ihren Kostümen, sondern auch mit den Tänzen zur Musik der Gruppe Dschingis Khan zu Jubelstürmen hinriss. Auch sie wurden nicht ohne Zugabe von der Bühne entlassen. Gleich zwei echte Tüllinghofer standen mit Julius Hellmann, der über sein Hobby, die Jagd, mit dem Hang zur Zweitfrau philosophierte, und Dirk Lagers, den Landstreicher aus dem Münsterland, der so manch bekanntes Gesicht aus dem Tüllinghoff auf die Schippe nahm, in der Bütt. Nur die verkleideten Füße und Hände waren von Stefan Naber, Michael Althoff und Bernd Pieper bei ihrem Auftritt als „Die drei Rentner“ zu sehen.

Von den Prinzenpaaren, die vor 50 und 25 Jahren das Zepter beim Karneval im Tüllinghoff schwangen, waren Prinz Heinrich Naber (Prinz 1968) und Prinzessin Ida Rips (1993) anwesend, und wurden mit einem guten Schluck sowie Blumen geehrt. Prinzessin Irmgard Diekmann (1968) und Prinz Herbert Leciejewski hatten sich abgemeldet.

Der Tanz der „Seebären“ vom Männerballett riss zum Abschluss des Programms die Leute noch einmal von ihren Sitzen, bevor das Prinzenpaar Orden an alle Akteure verteilte und mit seinem Tanz einen langen, stimmungsvollen Abend eröffnete.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5511114?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Das sind die Weihnachtsmärkte im Münsterland
Der Advent in der Übersicht: Das sind die Weihnachtsmärkte im Münsterland
Nachrichten-Ticker