Sanierungsfall Ostwallturnhalle
UWG will Klarheit

Lüdinghausen -

Wie es nach der Entscheidung für ein Parkhaus auf dem Ostwallparkplatz mit der Turnhalle der Ostwallschule weitergeht, diese Frage möchte die UWG behandelt wissen. Das Thema soll auf die Tagesordnung der Sitzung des Bauausschusses am 18. Januar.

Mittwoch, 03.01.2018, 16:01 Uhr

Der Zustand der Ostwallturnhalle beschäftigt die Politik am 18. Januar im Bauausschuss.
Der Zustand der Ostwallturnhalle beschäftigt die Politik am 18. Januar im Bauausschuss. Foto: wer

Über den Zustand der Turnhalle der Ostwallgrundschule wird seit langem gesprochen. Nicht nur ihre in Teilen marode Bausubstanz, so hatte die Verwaltung sie schon im Februar 2015 als „abgängig“ bezeichnet, auch die Diskussion um den Standort eines Parkhauses haben ihren Bestand zur Disposition gestellt. Nachdem sich Politik und Verwaltung in der Frage eines Parkhausstandorts allerdings Ende 2017 eindeutig positioniert haben – der Ostwallparkplatz soll es sein (WN berichteten) –, stellt die UWG die Frage, was denn nun aus der Turnhalle werden soll.

In einem Antrag der Unabhängigen für die nächste Sitzung des Bauausschusses am 31. Januar (Mittwoch) heißt es wörtlich: „Es stellt sich somit die Frage, ob und wie das Gebäude weiter genutzt werden kann?“ Grundsätzlich sei die UWG dafür, die Halle auch weiter für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung zu stellen. In den vergangenen Jahren sei allerdings nicht in den Erhalt der Sportstätte investiert worden, wird festgestellt. Daher beantragt die Partei, dass die Stadt einen Gutachter beauftragen möge, der den Sanierungsaufwand untersuchen soll.

Eine Entscheidung, ob und in welcher Form eine Sanierung der Ostwallturnhalle realisiert werden könne, müsse der Rat noch im Jahr 2018 treffen, ist die UWG überzeugt. Nur so könnten entsprechende Mittel für den Haushalt 2019 bereitgestellt werden.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5395766?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Gegner stellen Strafanzeige
Zeelink-Gasleitung: Gegner stellen Strafanzeige
Nachrichten-Ticker