YouTube-Projekt für Aktion Mensch
Rapper Sittin‘ Bull alias Dennis Sonne

Lüdinghausen -

Der Lüdinghauser Dennis Sonne – als Musiker bekannt unter dem Namen Sittin‘ Bull – hat für die Aktion Mensch anlässlich des #barriefreiTags“ gemeinsam mit dem YouTuber Toni Pirosa an einem YouTube-Projekt teilgenommen.

Samstag, 02.12.2017, 12:00 Uhr aktualisiert: 02.12.2017, 13:36 Uhr
Der Lüdinghauser Dennis Sonne (l.) – in der Rapper-Szene als Sittin‘ Bull bekannt – hat gemeinsam mit dem YouTuber Toni Pirosa einen Song für den „#barriefreiTag“ der Aktion Mensch entwickelt und getextet. Foto: Aktion Mensch

„Ich hänge am seidenen Faden, klammer mich fest an die Hoffnung, manchmal erlebt man im Leben ’nen Schaden, wichtig ist nur, dass man hochkommt“, so rappt Dennis Sonne (früher Zittlau) in einem Lied, das er gemeinsam mit dem YouTuber Toni Pirosa performt. Der Lüdinghauser Musiker – bekannt unter seinem Künstlernamen Sittin‘ Bull – beteiligt sich damit an dem von der Aktion Mensch initiierten „#barrie­freiTag“ anlässlich des „Tages der Menschen mit Behinderung“, der am Sonntag (3. Dezember) begangen wird.

Eigens gedrehte Video auf Youtube eingestellt

Es geht um einen selbstverständlichen Umgang von Menschen mit und ohne Behinderung – so die Zielrichtung der Aktion Mensch. Für Sonne, nach einem Unfall vor einigen Jahren selbst auf einen Rollstuhl angewiesen, ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation. So begleiteten ihn Teams schon im Urlaub in Skandinavien und auf Jamaika.

Es ist normal, anders zu sein.

Dennis Sonne

Gemeinsam mit dem YouTuber – „ein cooler und sehr netter Typ“ – covert er den Titel „I‘ll find you“ der amerikanischen Künstler Tori Kelly und Lecrae. Zusätzlich ergänzt wird der von Pirosa englisch gesungene Part durch die deutsch eingesungenen Strophen von Sonne. Diesen Text hat der Rapper selbst verfasst. Seit Freitagnachmittag ist das eigens gedrehte Video auf Youtube eingestellt. „Die Botschaft lautet Inklusion“, beschreibt Sonne. Und: „Es ist normal, anders zu sein.“ Insgesamt fünf bekannte Youtuber hatte die Aktion Mensch für diesen Tag ins Studio geholt. Sie alle beteiligen sich mit unterschiedlichen Aktionen am „#barrierefreiTag“.

Politisches Engagement

Jenseits seiner künstlerischen Arbeit – hauptberuflich ist Sonne beim Finanzamt Lüdinghausen beschäftigt – engagiert er sich auch politisch. Seit Oktober sitzt er für die Grünen im Stadtrat. „Ich will etwas zurückgeben“, erklärt er sein Engagement. Ausgelöst worden sei dies durch die große Unterstützung, die er vor vier Jahren erfahren habe. Damals spendeten die Lüdinghauser mehrere Tausend Euro für eine Operation, die ihm wieder zum Laufen verhelfen sollte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5326628?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage
Fußball: 3. Liga: Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage
Nachrichten-Ticker