Ehrung im Rathaus
Engagement geht im Ruhestand weiter

Havixbeck -

Im Rahmen einer Feierstunde ehrten Bürgermeister Klaus Gromöller und Fachbereichsleiterin Monika Böse die ehemaligen Lehrer der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG), Ulla Homfeld und Robert Hülsbusch, für ihre Tätigkeit an der Schule und noch mehr für ihr großes gesellschaftliches Engagement in Havixbeck.

Dienstag, 26.03.2019, 12:00 Uhr
Bürgermeister Klaus Gromöller (r.) und Fachbereichsleiterin Monika Böse (l.) ehrten Ulla Homfeld und Robert Hülsbusch für ihr großes Engagement in der Gemeinde Havixbeck. Foto: Gemeinde Havixbeck

Homfeld ist erste Vorsitzende des Vereins Füreinander-Miteinander und wirkte in der AG „Alt begegnet Jung“ im Marienstift mit. Sie ist Mitglied im Förderverein Sandstein-Museum und übernimmt Führungen auf Burg Hülshoff sowie über den Havixbecker Friedhof.

Hülsbusch war Initiator und Mitwirkender verschiedener Projekte und Aktivitäten an der AFG , die er zum Teil heute noch begleitet. Dazu gehören unter anderem die Medienarbeit und die Mitgestaltung der erfolgreichen Schülerzeitung „Habicht“ sowie die Radio-AG. Außerdem ist er Mitglied im Friedenskreis und Kulturbeauftragter der AFG sowie Pate für die „Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage“.

Da sowohl Homfeld als auch Hülsbusch nicht in Havixbeck wohnen, wusste Bürgermeister Gromöller die Aktivitäten und das Engagement beider besonders zu schätzen und hofft nun, sie beide in Zukunft noch oft in Havixbeck anzutreffen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6496947?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker