Händler und Kunden zufrieden: Ein Sonntag zum Bummeln

Händler und Kunden zufrieden Ein Sonntag zum Bummeln

Dülmen. Über den Weihnachtsmarkt bummeln, eine heiße Waffel essen, an der Eisbahn ein wenig den Läufern zuschauen und ganz entspannt durch die Geschäfte gehen, um nach hübschen Geschenken Ausschau zu halten Viele Besucher verbanden beim verkaufsoffenen Sonntag das Angenehme mit dem Nützlichen.

Von Claudia Marcy

Weihnachtsgeschichte einmal anders Geizhals Scrooge in der Visbecker Kapelle

Dülmen. Seitdem der Schauspieler, Kabarettist, Autor, Moderator und Sprecher Christoph Tiemann das Café Kleine Auszeit an der Bischof-Kaiser-Straße entdeckt und getestet hat kommt er immer mal wieder zu Vorlesungen hierher zurück.Am Freitag- und Samstagabend stand „Die Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens auf dem Programm.

Von Horst Legler

Markus Brambrink zum Bundesparteitag „Die CDU ist teamfähig“

Dülmen. Markus Brambrink, Chef der Dülmener CDU, ist mit seiner frisch gekürten Kollegin auf Bundesebene, Annegret Kramp-Karrenbauer sehr einverstanden. „Ich finde, dass nicht erst dieser Parteitag gezeigt hat: Die CDU ist teamfähig“, erklärt er gegenüber der DZ.

Von Markus Michalak

Anni Gosepath gewinnt DZ-Weihnachtsrätsel Glück kam mit 29 Nikoläusen

Dülmen.  „Ich bin ganz aus dem Häuschen“, gestand Anni Gosepath, und wer ihr strahlendes Lächeln sah, der glaubte ihr das aufs Wort. Denn die langjährige DZ-Leserin hat den ersten Preis beim  DZ-Weihnachtsrätsel 2018 gewonnen.

Von Claudia Marcy

16. Winterzauber der Werkstätten Karthaus Lichterglanz und Leckereien

Dülmen. Zum 16. Mal laden die Werkstätten Karthaus in diesem Jahr zum Winterzauber ein. Zum Auftakt spielte Petrus mit und sorgte für trockenes Wetter.

Von Horst Legler

Schulpolitiker wollen mehr, als Fachbereich leisten kann Großprojekte binden Kräfte

Dülmen. Im Schulausschuss machte die Verwaltung deutlich, dass bei den derzeit vielen anstehenden Großprojekten die Planungen für den Neubau der Paul-Gerhardt-Schule nach hinten verschoben werden müssten. Die Leistungsfähigkeit der zuständigen Fachabteilung sei durch die laufenden Projekte erschöpft.

Von Claudia Marcy

Lichter für den Frieden: Dülmener setzen ein Zeichen für Toleranz

Dülmen. Mit einer Lichterkette setzten am Donnerstagabend Kinder und Erwachsene an der Eisbahn ein Zeichen für Frieden und Toleranz. Die Idee hatte die Klasse 4a der Paul-Gerhadt-Schule. Großes Lob dafür gab es von der Bürgermeisterin.

Von Kristina Kerstan

Weihnachtsmarkt der Privaten Gymnasien Ein Lichtermeer am Schloss

Buldern. Der erste Mittwoch im Dezember, das ist traditionell der Termin für den Weihnachtsmarkt der Privaten Gymnasien Schloss Buldern. Die einzigartige historische Kulisse bietet auch diesmal einen außergewöhnlichen Rahmen für die zahlreichen Hütten und Stände.

Von Barbara Wübbelt

Gleich drei Ausschüsse debattieren gemeinsam Großer Bahnhof für den Bahnhof

Dülmen. Gleich drei Ausschüsse haben gemeinsam über das Großprojekt Bahnhof-Umbau beraten. Vorgestellt wurde dabei auch eine neue Kostenschätzung, wonach die Gesamtkosten angestiegen sind.

Von Kristina Kerstan

Wegen Lieferproblemen: Tanken ist möglich, aber nicht billig „Nur der Preis spielt verrückt“

Dülmen. Auch wenn sich Dülmener Autofahrer über die hohen Preise an den Tankstellen ärgern, über fehlenden Kraftstoff müssen sie sich nicht beklagen. Lieferengpässe wie am Niederrhein gibt es in Dülmen nicht. Die Preise sinken momentan ganz leicht, sagt der ADAC, einen großen Preisrutsch sieht er aber nicht.

Von Claudia Marcy