Anmeldungen sind schon möglich
Romkenner Günther Lube hat Fahrt vorbereitet

Herbern -

Eine Bildungsreise nach Rom wird die katholische Kirchengemeinde St. Lambertus im kommenden Jahr anbieten. Romkenner und Pfarrer Günther Lube übernimmt die Leitung hierfür. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Mittwoch, 27.12.2017, 18:12 Uhr

Pfarrer Günther Lube ist Rom-Kenner und hat für 2018 eine interessante Reise zusammengestellt.
Pfarrer Günther Lube ist Rom-Kenner und hat für 2018 eine interessante Reise zusammengestellt. Foto: iss

Wie schon bei der Indienfahrt mit Pfarrer Joseph geschehen, soll durch solche Fahrten die Gemeinschaft innerhalb der Pfarrgemeinde gestärkt werden, erklärte Lube . In der ewigen Stadt gibt es einiges zu sehen. Neben einer Teilnahme an der Papstaudienz und der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten wie Pantheon , Spanische Treppe, Trevi Brunnen, Domitilla Katakomben, Petersdom, Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle, verschiedenste Kirchen und Basiliken sowie Kapitol-Hügel im antiken Rom ist ein Ausflug in die Albaner Berge zum Castel Gandolfo (der Sommerresistenz des Papstes) geplant. Reisetermin ist der 25 bis 29. September 2018 (Dienstag bis Samstag). Die An- und Abreise erfolgt mit dem Flugzeug. Die Gruppe wohnt im Hotel „Casa tra Noi“, welches sich 800 Meter vom Vatikan befindet. Halbpension, eine örtliche deutschsprachige und fachkundige Stadtführung sowie die Transfers zu den Sehenswürdigkeiten, Rundfahrten und Ausflügen sind im Reisepreis von 875 Euro (Einzelzimmer-Zuschlag von 120 Euro) inbegriffen. Pfarrer Günther Lube hofft auf viele Interessenten. Bis zu 45 Personen können an der Reise teilnehmen. Organisiert wird die Reise über den Reiseveranstalter „Reise Mission“.

Anfragen und Anmeldungen sind ab sofort über das Gemeindebüro St. Benedikt an der Bergstraße 29 möglich ( ✆ 0 25 99 / 92 99 89 50). Bei Buchung wird eine Anzahlung von 175 Euro pro Person fällig, teilt die Gemeinde mit.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5383383?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Toter aus dem Kanal geborgen
Einsatz im Stadthafen: Toter aus dem Kanal geborgen
Nachrichten-Ticker