Integrationspreis „Gronau verbindet“
Bewerbungen bis zum 30. September möglich

Gronau -

Bereits zum siebten Mal vergibt die Stadt Gronau den Integrationspreis „Gronau verbindet“. Damit würdigt sie auch in diesem Jahr das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, Gruppen und Organisationen, die sich aktiv und nachhaltig für die Integration Geflüchteter – asylsuchender oder bereits anerkannter Flüchtlinge – sowie Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Migrationshintergrund einsetzen, teilt die Stadt mit.

Mittwoch, 18.09.2019, 11:31 Uhr aktualisiert: 18.09.2019, 11:40 Uhr
Foto: Stadt Gronau

Im Brennpunkt der Zuerkennung des Preises 2019 stehen in den nächsten Wochen Initiativen für Jugendliche und Kinder, Musikprojekte, interkulturelle Aktivitäten im Sport, Projekte in der Nachbarschaft oder in Stadtteilen sowie Projekte und Aktionen in Schulen oder Kindertagesstätten.

Ausgezeichnet werden Ideen, die ein innovatives und kreatives beispielhaftes und bürgerschaftliches Engagement in Gronau widerspiegeln. Um den Preis können sich jetzt Kindergruppen, Schulklassen, Jugendgruppen, Senioren, Kirchengemeinden, Bürgerinitiativen, Religionsgemeinschaften, Vereine oder Privatpersonen bewerben.

Um in die nähere Auswahl zu kommen, müssen die Projekte und Aktionen mit ausführlicher Beschreibung bis zum 30. September bei der Stadt Gronau, Fachdienst 350, Konrad-Adenauer-Straße 1, eingehen.

Der Integrationsrat entscheidet am 9. Dezember darüber, wem der Preis in diesem Jahr zugesprochen wird. Überreicht wird der Integrationspreis durch Bürgermeister Rainer Doetkotte. Der mit 900 Euro dotierte Integrationspreis wird seit Ende 2013 vergeben.

Für Rückfragen sowie als Ansprechpartner für Organisationen und Firmen, die den Integrationspreis unterstützen möchten, steht Ahmet Sezer (Integrationsbeauftragter der Stadt Gronau) unter ✆  02562 12 214 zur Verfügung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6937941?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker