In Breslau auf die Welt gekommen
Elfriede Laufer feiert ihren 100. Geburtstag

Gronau -

Ihren 100. Geburtstag hat Elfriede Laufer am gestrigen Dienstag mit ihren Mitbewohnern der betreuten Senioren-WG Lanvermann bei Kaffee und Torte gefeiert.

Mittwoch, 14.08.2019, 08:33 Uhr aktualisiert: 14.08.2019, 08:40 Uhr
Elfriede Laufer hat am Dienstag ihren 100. Geburtstag gefeiert. Foto: Sigrid Winkler-Borck

Ihren 100. Geburtstag hat Elfriede Laufer am gestrigen Dienstag mit ihren Mitbewohnern der betreuten Senioren-WG Lanvermann bei Kaffee und Torte gefeiert. Zu den weiteren Gästen der rüstigen Jubilarin gehörte, neben dem stellvertretenden Bürgermeister Christian Post und Pfarrer Uwe Riese von der evangelischer Kirchengemeinde, auch ihre Tochter.

„Meine drei Söhne waren krank und sind leider schon gestorben“, sagt sie während ihres Geburtstagsempfangs. Auch ihren Ehemann musste sie schon beerdigen. „Aber wir haben noch Goldhochzeit zusammen gefeiert“, betont sie das Positive und freut sich über die gemeinsame Zeit, die den beiden vergönnt war.

Sichtlich wohl fühlt sie sich in der WG, in der sie, wie sie sagte, seit zweieinhalb Jahren wohnt. In Gronau lebt Elfriede Laufer, die bereits Ururgroßmutter ist, seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Geboren und aufgewachsen ist sie im ehemals schlesischen Breslau, wo sie damals noch geheiratet hatte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6847552?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
A2: Ein Toter und vier Verletzte
Rettungshubschrauber landeten am Samstagabend auf der A2-Abfahrt Hamm-Uentrop und flogen zwei Schwerverletzte in Krankenhäuser. Für einen 18-jährigen Ahlener kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Nachrichten-Ticker