Kürzere Variante des „Youth Battle“
„Grensztafel“ tischt auf über Grenze hinweg

Gronau -

Kürzere Variante des Gewinnerprojekts der Euregio „Youth Battle“

Dienstag, 18.06.2019, 07:46 Uhr aktualisiert: 18.06.2019, 07:50 Uhr

Die Grenze schließt sich wieder? Und mit diesem Vorhaben gewinnt man bei der Euregio einen Preis? Tatsächlich war das der Plan, mit dem die Gewinnergruppe des Euregio „Youth Battle“ im November den ersten Preis gewonnen hat: den Grenzübergang Gronau/Glanerbrück dicht machen – und dort eine Party feiern.

Ganz so wie vorgesehen wird sich die Idee aber nicht umsetzen lassen, wenn am 21. September (Samstag) zur deutsch-niederländischen „Grensztafel“ eingeladen wird. „Eine Straßensperrung ist an den Behörden gescheitert“, sagt Projektleiterin Stéphanie Woldringh von der Euregio. Die geplante lange Tafel über die Grenze ist damit vom Tisch. „Wir planen nun, den Platz vor der Euregio-Geschäftsstelle und die Gehwege bis herüber nach Glanerbrück zu nutzen. Die Abstimmungsgespräche laufen derzeit.“

Nicht geändert hat sich die inhaltliche Idee: Es wird gemeinsam grenzüberschreitend „getafelt“. Typisch niederländische und deutsche Spezialitäten sollen angeboten werden. Dazu gibt es ein kulturelles Programm, an dem sich lokale Chöre und andere Gruppen beteiligen. Der Begegnungscharakter steht an diesem Tag im Vordergrund. „Wir wollen, dass die Menschen grenzüberschreitend miteinander ins Gespräch kommen – aber nicht nur mit denen, mit denen sie sowieso schon da sind. Wir kreieren darum eine Art Memory-Spiel.“ Jeder Besucher bekommt dabei einen Teil eines Kartenpaares. Jeweils zwei Leute mit demselben Kartenmotiv bilden ein Gesprächs-Duo. „Außerdem planen wir ein inhaltliches Programm rundum Grenzthemen.“

Die Veranstaltung soll vom Nachmittag bis in den Abend dauern. Wobei private Verlängerungen des Programms mit neuen Bekanntschaften und Freunden natürlich nicht ausgeschlossen sind . . .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6701635?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Piratenschiff im „Abi Südpark” abgebrannt
Nächtlicher Feuerwehreinsatz: Piratenschiff im „Abi Südpark” abgebrannt
Nachrichten-Ticker