Mit dem Fahrrad nach Berlin
MdB Busen (FDP) startet Benefiztour

Gronau/Berlin -

Der Gronauer Bundestagsabgeordnete Karlheinz Busen (FDP) wird in dieser Woche mit dem Fahrrad vom Münsterland bis nach Berlin fahren. Unterwegs will er Werbung fürs klimafreundliche Radfahren machen und zugleich Gutes tun.

Montag, 17.06.2019, 10:47 Uhr aktualisiert: 17.06.2019, 10:50 Uhr
Foto: Büro Busen

Der Gronauer Bundestagsabgeordnete Karlheinz Busen ( FDP ) wird in dieser Woche mit dem Fahrrad vom Münsterland bis nach Berlin fahren. Unterwegs will er Werbung fürs klimafreundliche Radfahren machen und zugleich Gutes tun: Busen spendet 20 Kinderfahrräder an karitative Einrichtungen, die diese an bedürftige Kinder weitergeben sollen.

Start der Tour ist in Bad Oeynhausen. Von dort geht es weiter nach Hannover, Braunschweig, Königslutter, Magdeburg und Brandenburg an der Havel nach Potsdam. Dort ist am 22. Juni ein Treffen mit MdB Linda Teuteberg, Generalsekretärin der FDP, geplant, ehe die letzte Etappe am selben Tag nach Berlin führt, wo die Tour am Brandburger Tor enden soll.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6697154?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Münsters Klimabewegung stößt in neue Dimensionen vor
Als Antwort auf die anhaltende Kritik, die Schüler gehörten freitags nicht auf die Straße zum Demonstrieren, sondern auf die Schulbank, und als Aufruf an die Politik hat ein junger Demonstrant seine Rechtfertigung für den Klimastreik auf ein Schild geschrieben.
Nachrichten-Ticker