Gronau

Die Thorarolle ist eine Pergamentrolle, auf der die fünf Bücher Mose in hebräischer Schrift geschrieben sind. Sie wird in der Synagoge in einem Schrein aufbewahrt. In den Gottesdiensten wird aus der Thora vorgelesen.

Samstag, 12.01.2019, 09:00 Uhr

Der Zeiger hilft dabei, beim Lesen nicht in der Zeile zu verrutschen. Mit bloßen Fingern darf die Schriftrolle nicht berührt werden.

Thoraschild und -krone schmücken die Thorarolle.

Das Schild erinnert an den Brustschild des Hohepriesters Aaron. Die Krone, die Gott symbolisiert, ziert die Thora und andere gottesdienstliche Geräte in jüdischen Gemeinden. Die aus Epe stammende, in Chicago aufbewahrte Krone ist aus Silber gefertigt.

Die Kidduschbecher brachte Lore Cohn 1924 in die Ehe mit Max Pagener ein. In den Becherboden ist das Hochzeitsdatum eingraviert. Die Weinbecher werden zu Beginn des Sabbats oder anderer Feiertage benutzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6313214?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Wiedersehensfreude in Albachten
Große Wiedersehensfreude in Albachten: Mama Honorata und Christian Schlichter von den Maltesern mit Agata. Dem polnischen Mädchen geht es dank der Operation in Münster erheblich besser.
Nachrichten-Ticker