175 aktive Sternsinger in St.-Agatha-Gemeinde
Sternsinger erzielen Rekordergebnis

Epe -

175 Sternsinger, bestehend aus den Messdienern und Erstkommunionkindern, haben in der Pfarrgemeinde St. Agatha Epe 19 266,58 Euro gesammelt.

Freitag, 11.01.2019, 11:22 Uhr aktualisiert: 11.01.2019, 11:30 Uhr
Die Sternsinger mit Pastor Thorsten Brüggemann in der Kirche. Foto: Pfarrei St. Agatha

175 Sternsinger, bestehend aus den Messdienern und Erstkommunionkindern, haben in der Pfarrgemeinde St. Agatha Epe 19 266,58 Euro gesammelt. Das sei eine weitere Steigerung im Vergleich zu den Vorjahren und ein tolles Rekordergebnis, heißt es in einer Mitteilung aus der Gemeinde.

Die Aktion in Epe begann am Freitag mit einem Informationstreffen und der Gewänderausgabe, bevor Pfarrer Thorsten Brüggemann alle Sternsinger am Samstag mit einem feierlichen Aussendungsgottesdienst in die Bezirke entsandte. Am Samstag und Sonntag wurden alle Haushalte in Epe besucht. Zudem wurde nach allen Gottesdiensten und am Abend in allen Gaststätten gesammelt.

Die alljährliche Sternsinger-Hotline habe sich ebenso wie die Pizza zur Verpflegung bewährt. Neben den Hilfsprojekten der Sternsinger-Aktion kommt der Einsatz der Kinder auch den Kunden der Gronauer Tafel zugute – in Form von Süßigkeiten-Spenden. Die Messdienerleiterrunde und die Pfarrei St. Agatha dankt in ihrem Schreiben „allen tüchtigen Sternsingerinnen und Sternsingern sowie allen Geberinnen und Gebern, die zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6310628?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Nähe zum Sport bleibt im Dunkeln
Im Zuge des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs an zwei Kindern wird auch die Nähe des Beschuldigten zum Sport diskutiert. Hier eine Beispielszene eines A-Jugendspiels aus Karlsruhe.
Nachrichten-Ticker